Zwischenflanschklappe vs. Zwischenflanschklappe

Startseite Zwischenflanschklappe vs. Zwischenflanschklappe
29/07/2022
Teilen:

Absperrklappen sind seit vielen Jahren im Einsatz; sie wurden erstmals in den 1930er Jahren verwendet und werden seither in vielen Branchen eingesetzt. Ihren Namen verdanken sie der Funktionalität der Klappenscheibe. Sie werden häufig aus Gusseisen hergestellt. In der Rohrleitungstechnik ist eine Absperrklappe eine Armatur, die zum Absperren oder Regulieren des Durchflusses verwendet werden kann. Der Schließmechanismus hat die Form einer Scheibe, die sich um eine zentrale Achse dreht, um die Klappe zu öffnen oder zu schließen. Absperrklappen werden im Allgemeinen gegenüber anderen Armaturentypen bevorzugt, da sie preiswerter sind und ein geringeres Betätigungsmoment aufweisen.

Es gibt viele Arten von Absperrklappen. Es gibt jedoch zwei Haupttypen: Lug und Wafer. Diese beiden Ventile können auf unterschiedliche Weise verwendet werden und sind nicht austauschbar. Dieser Leitfaden erklärt die Zwischenflanschklappe vs. Zwischenflanschklappe und wie Sie das beste Ventil für sich auswählen.

Was ist eine gelagerte Absperrklappe?

Lug-Drosselklappe
Quelle: Dombor

Gedrehte Absperrklappen sind Absperrklappen, die mit Nasen versehen sind, um den Ein- und Ausbau zu erleichtern. Die Nasen befinden sich in der Regel am Gehäuse der Klappe, können aber auch an der Scheibe angebracht sein. Absperrklappen mit Nasen werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, unter anderem in der Prozesssteuerung, Wasseraufbereitungsowie die Zellstoff- und Papierproduktion.

Metalle wie Stahl und Sphäroguss werden für die Herstellung von Absperrklappen mit Laschen verwendet. Diese Armaturen haben Laschen mit Gewinde, die an den Flanschen der Armatur angebracht sind, um Verschraubungen zu ermöglichen. Während Absperrklappen mit Laschen für den End-of-Line-Service verwendet werden können, sollte immer ein Blindflansch verwendet werden. Diese Absperrklappen können entweder mit elektrischem oder pneumatischem Antrieb verwendet werden. Je nach Anwendung und Durchflussmenge des Mediums sollte auch der Werkstoff der Klappenscheibe und des Sitzes berücksichtigt werden.

Vorteile einer gelagerten Absperrklappe

Scheibenventile sind eine der vielseitigsten Armaturenarten auf dem Markt. Sie können in verschiedenen Anwendungen eingesetzt werden und bieten viele Vorteile gegenüber anderen Ventilen. Hier sind fünf der wichtigsten Vorteile von Absperrklappen mit Flansch:

  • Sie sind äußerst langlebig und können hohem Druck und hohen Temperaturen standhalten.
  • Sie bieten eine dichte Abdichtung und sind weniger anfällig für Lecks als andere Ventiltypen.
  • Sie bieten eine breite Palette von Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung.
  • Sie haben ein sehr kompaktes Design, das sie ideal für den Einsatz in engen Räumen macht.

Nachteile der gelagerten Absperrklappe

Angeschlagene Absperrklappen sind eine der beliebtesten Arten von Absperrklappen auf dem Markt. Sie sollten sich jedoch vor dem Kauf über einige Nachteile dieses Klappentyps im Klaren sein.

  • Sie sind teurer als andere Arten von Absperrklappen.
  • Wegen der größeren Abmessungen sind sie nicht so leicht zu installieren.
  • Sie sind nicht so wartungsfreundlich wie andere Arten von Absperrklappen.
  • Sie sind nicht so vielseitig wie andere Arten von Absperrklappen.

Was ist eine Zwischenflanschklappe?

Zwischenflansch-Absperrklappe
Quelle: Dombor

A Zwischenflanschklappe ist ein Ventiltyp, der zur Steuerung des Durchflusses von Flüssigkeiten in einem Rohrleitungssystem verwendet wird. Dieses Ventil besteht aus einem scheibenförmigen Element, das an einer Spindel befestigt ist. Die Scheibe kann sich um die Spindel drehen, so dass sich das Ventil öffnen und schließen kann. Die Scheibe kann auch gegen das Ventilgehäuse abdichten, was den Durchfluss von Flüssigkeiten verhindert, wenn das Ventil geschlossen ist.

Die meisten Absperrklappen in Zwischenflanschbauweise sind mit vier Löchern ausgestattet, die sich an den Pipeline. Diese Armatur wird zwischen zwei Flanschen innerhalb der Rohrleitung geklemmt. Die meisten Flanschnormen sind mit Zwischenflanschklappen kompatibel. Der Ventilsitz besteht aus Gummi oder EPDM und sorgt für eine gute Abdichtung zwischen dem Anschluss der Armatur und dem Flansch.

Zwischenflansch-Absperrklappen sind nicht mit Rohrenden oder Endverwendungen kompatibel. Wenn das Ventil gewartet werden muss, ist es notwendig, die gesamte Leitung abzuschalten. Die Absperrklappen vom Typ Wafer können entweder mit elektrischen oder pneumatische Betätigung. Scheibe und Sitzmaterial sollte je nach Anwendung und Durchflussmedium ebenfalls berücksichtigt werden.

Vorteile der Zwischenflanschklappe

Eine Zwischenflanschklappe ist eine Art Ventil mit einer kreisförmigen Scheibe, die in der Mitte an einer Stange befestigt ist. Die Scheibe kann sich frei um die Stange drehen, und ein Gummisitz umgibt sie. Wenn die Scheibe geschlossen ist, bildet der Sitz eine Dichtung, die den Durchfluss der Flüssigkeit verhindert. In der geöffneten Stellung kann die Flüssigkeit frei durch das Ventil fließen. Eine Zwischenflanschklappe hat viele Vorteile, von denen wir hier 5 nennen:

  • Zwischenflanschklappen sind sehr vielseitig und können in verschiedenen Branchen eingesetzt werden.
  • Zwischenflanschklappen bieten eine sehr dichte Abdichtung, die sich ideal für Anwendungen eignet, bei denen eine Leckage nicht toleriert werden kann.
  • Zwischenflanschklappen sind sehr einfach zu installieren und zu warten.
  • Zwischenflanschklappen sind sehr kosteneffizient und damit eine ausgezeichnete Wahl für preisbewusste Verbraucher.
  • Zwischenflanschklappen haben eine hervorragende Durchflusscharakteristik. Sie bieten eine lineare Regelung des Durchflusses und haben einen flachen Druckabfall.

Nachteile der Zwischenflanschklappe

Zwischenflanschklappen sind eine beliebte Wahl für viele industrielle Anwendungen. Sie sollten sich jedoch über einige Nachteile dieses Ventiltyps im Klaren sein, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

  • Begrenzte Flusskontrolle: Zwischenflanschklappen haben einen begrenzten Bereich der Durchflussregelung. Das bedeutet, dass Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, die präzise Durchflussregelung zu erreichen, die Sie für Ihre Anwendung benötigen.
  • Höherer Druckabfall: Zwischenflanschklappen können einen höheren Druckabfall über das Ventil verursachen. Dies kann zu einem geringeren Wirkungsgrad und höheren Kosten führen.
  • Anfällig für Verstopfung: Die Konstruktion von Zwischenflanschklappen macht sie anfällig für Verstopfungen. Dies kann ein schwerwiegendes Problem darstellen, wenn die Klappe nicht regelmäßig gereinigt wird.

Zwischenflansch- und Zwischenflanschklappe: Welche ist die richtige?

Absperrklappe mit Zwischenflansch
Quelle: Unsplash

Die Entscheidung, welche Art von Absperrklappe zu verwenden ist, hängt von der Anwendung und den Bedürfnissen des Benutzers ab. Hier ist der Vergleich auf Absperrklappe mit Zwischenflansch vs. Ansatzstück. Sehen Sie sich das an.

  • Angeschweißte Absperrklappen haben ein Gehäuse mit zwei angegossenen oder angeschweißten Laschen. Mit diesen Laschen kann die Klappe wie ein Flansch an eine ebene Fläche geschraubt werden. Absperrklappen mit Zwischenflansch haben ein Gehäuse mit einer eingearbeiteten Rille. Diese Nut ermöglicht es, die Klappe zwischen zwei flachen Oberflächen zusammenzudrücken, wodurch eine Dichtung entsteht.
  • Absperrklappen mit Laschen sind teurer als Absperrklappen mit Zwischenflansch, bieten aber eine stärkere Verbindung. Absperrklappen mit Zwischenflansch sind weniger kostspielig, können aber schwieriger zu installieren sein.
  • Klappen mit Nasen haben eine runde Scheibe mit Nasen, mit denen die Scheibe am Klappengehäuse befestigt ist. Zwischenflanschklappen haben eine Scheibe, die mit Schrauben oder Bolzen am Klappengehäuse befestigt ist. Beide Arten von Absperrklappen werden zur Regelung des Durchflusses von Flüssigkeiten und Gasen verwendet.
  • Absperrklappen mit Nocken sind einfacher zu warten als Zwischenflanschklappen, da die Nocken den Ausbau der Klappenscheibe ermöglichen, ohne dass die gesamte Klappe ausgebaut werden muss. Bei Zwischenflanschklappen ist die Wahrscheinlichkeit von Leckagen geringer als bei gelagerten Klappen, da die Dichtflächen genauer sind.
  • Scheibenventile werden in der Regel in Hochdruckanwendungen eingesetzt, während Zwischenflanschventile in der Regel in Niederdruckanwendungen verwendet werden.

Wie wählt man die beste Absperrklappe aus?

Es gibt viele verschiedene Arten von Absperrklappen auf dem Markt, jede mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen. Woher wissen Sie also, welche Klappe für Ihre Bedürfnisse die richtige ist? Im Folgenden erläutern wir fünf Schlüsselfaktoren, die Sie bei der Wahl einer Absperrklappe berücksichtigen sollten.

  • Material

Der erste Faktor, den es zu berücksichtigen gilt, ist das Material, aus dem die Armatur besteht. Absperrklappen sind in einer Vielzahl von Materialien erhältlich, darunter Metalle wie rostfreier Stahl und Aluminium, aber auch Kunststoffe wie PVC und PP. Jedes Material hat seine eigenen Vor- und Nachteile, daher ist es wichtig, das richtige Material für Ihre Bedürfnisse zu wählen.

  • Temperatur

Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Temperaturbereich, für den das Ventil geeignet ist. Einige Materialien eignen sich nur für Anwendungen bei niedrigen Temperaturen, während andere für Hochtemperaturflüssigkeiten geeignet sind. Achten Sie darauf, ein Ventil zu wählen, das die zu erwartenden Temperaturen beherrscht.

  • Druck 

Der dritte zu berücksichtigende Faktor ist die Druckstufe der Armatur. Absperrklappen sind in verschiedenen Druckstufen erhältlich. Achten Sie also darauf, dass Sie eine Armatur wählen, die dem zu erwartenden Druck standhält.

  • Verbindung

Der vierte zu berücksichtigende Faktor ist die Art des Anschlusses, den die Armatur hat. Einige Absperrklappen haben Gewindeanschlüsse, während andere mit Flanschanschlüssen ausgestattet sind. Wählen Sie die Art des Anschlusses, die mit Ihrem System kompatibel ist.

  • Betätigung

Der letzte zu berücksichtigende Faktor ist die Art der Betätigung der Klappe. Einige Absperrklappen werden manuell betätigt, während andere pneumatisch oder elektrisch betätigt werden. Wählen Sie die Art der Betätigung, die für Ihre Anwendung am besten geeignet ist.

Unterm Strich

Es gibt mehrere Faktoren, die bei der Wahl zwischen Absperrklappe mit Nase vs. Zwischenflanschklappe. Zwischenflanschventile sind preiswerter und nehmen weniger Platz in Anspruch, aber Ventile mit Zapfen sind haltbarer und haben eine höhere Druckstufe. Es ist wichtig, die Anwendung zu berücksichtigen, bevor man eine Entscheidung trifft. Im Allgemeinen sind gelappte Ventile die bessere Wahl für anspruchsvollere Anwendungen, während Zwischenflanschventile besser für Anwendungen mit niedrigem Druck geeignet sind.  Kontakt das Beste Hersteller von Industriearmaturen für den Kauf der zuverlässigen Absperrklappe für alle industriellen Anwendungen.

de_DEDE
animiertes Logo von dombor

Die Entwicklung hochwertiger Ventillösungen erfordert einen tiefen Einblick in die Bedürfnisse des Marktes. Als zuverlässiger Ventilhersteller stützt sich DomBor Valve auf ein vertrauenswürdiges Liefernetzwerk, modernste Produktions- und Montagemaschinen, digitale Konstruktionsmöglichkeiten und 20 Jahre Branchenerfahrung.

Schnell-Anfrage