Was ist eine Zwischenflanschklappe | Dombor 

Startseite Was ist eine Zwischenflanschklappe | Dombor 
25/08/2022
Teilen:
Zwischenflanschklappe 2
Quelle: Dombor 

Die Zwischenflanschklappe hat oft nur zwei oder vier Löcher ohne Gewinde, um sie an Ort und Stelle zu halten und sie auf zwei Flansche auszurichten, die miteinander verbunden sind. Bei einer Zwischenflanschklappe wird ein langer Bolzen oder eine Gewindestange verwendet, die direkt durch die beiden Flansche der Klappe geht. Durch das Zusammenziehen der Flansche wird die Armatur in ihrer Position gehalten. Der Zweck einer Zwischenflanschklappe besteht darin, eine Dichtung aufrechtzuerhalten, um den Flüssigkeitsstrom vor Druckunterschieden in beiden Richtungen zu schützen.

Um einen Rückfluss in Systemen zu verhindern, die für einen unidirektionalen Durchfluss ausgelegt sind, wurde die Zwischenflanschform von Absperrklappen entwickelt, um eine dichte Abdichtung zu gewährleisten und vor Druckunterschieden in beiden Richtungen zu schützen. Erreicht wird dies durch die Verwendung einer passgenauen Dichtung, wie z. B. einer Dichtung, eines O-Rings, einer Präzisionsbearbeitung sowie eines Ventilsitzes auf dem stromaufwärts und stromabwärts gelegenen Ventilteil.

Die Mehrheit der Kollektionen von Absperrklappen mit Zwischenflansch sind mit vier Löchern versehen, die mit der Rohrleitung fluchten, an die sie angeschlossen werden. Die Armatur ist so konstruiert, dass sie genau zwischen zwei Rohrleitungsflansche passt. Die meisten Zwischenflanschklappen sind mit den meisten Flanschnormen kompatibel. Die Dichtung zwischen der Armatur und dem Flanschanschluss ist dank des Gummi- oder EPDM-Sitzes unglaublich stark.

Zwischenflanschklappen können im Gegensatz zu Absperrklappen nicht als Rohrleitungsabschluss oder End-of-Line-Service verwendet werden. Wenn eine Seite der Armatur gewartet werden muss, muss die gesamte Leitung geschlossen werden. Absperrklappen in Zwischenflanschform werden entweder mit elektrischer oder pneumatischer Betätigung hergestellt. Je nach Anwendung und Durchflussmedium werden die Scheiben- und Sitzmaterialien gewählt werden sollte. 

Teile einer Zwischenflanschklappe 

Absperrklappe mit Zwischenflansch
Quelle: Google

Die Zwischenflanschklappe hat eine minimale Anzahl von Bauteilen und zeichnet sich durch ihr einfaches Design, ihre kompakte Größe und ihr geringes Gewicht aus. Hier sind die wichtigsten Komponenten von Zwischenflanschklappen, die jeder kennen sollte: 

  • Ventilkörper

Die Gehäuse von Absperrklappen gleiten normalerweise zwischen zwei Rohrflanschen. Es gibt keine Nasen, die aus dem Zwischenflanschgehäuse herausragen. Die Rohrflansche und die Zwischenflanschklappe sind sandwichartig miteinander verbunden, und das Gehäuse wird von den Flanschbolzen umschlossen. Im Vergleich zu den Absperrklappen mit Laschen ist die Zwischenflanschausführung kostengünstiger. Zwischenflanschkonstruktionen verhindern, dass das Gewicht des Rohrsystems direkt durch das Ventilgehäuse geht.

  • Vorbau

Die Spindel der Absperrklappe kann eine einteilige Welle oder eine zweiteilige Konstruktion haben. Bei den meisten elastisch dichtenden Konstruktionen ist die Spindel von den Medien abgeschirmt, was eine effektive Materialauswahl in Bezug auf Preis und mechanische Eigenschaften ermöglicht. 

Je nach Schutzniveau der Spindel gibt es zwei verschiedene Ausführungen: benetzt oder nicht benetzt. Nicht benetzte Spindeln sind gegen alle korrosiven oder erosiven Medien geschützt, die in der Leitung vorhanden sein könnten. Benetzte Spindeln müssen aus einem Material gefertigt sein, das mit den durch die Leitung fließenden Medien verträglich ist, da sie nicht gegen diese geschützt sind.

  • Festplatte

Eine Scheibe im Inneren der industriellen Zwischenflanschklappen regelt den Durchfluss von Medien durch die Klappe. Für die Klappe kann eine konzentrische oder eine exzentrische Scheibe verwendet werden. Die konzentrische Scheibe ist die weniger komplizierte der beiden. Bei der konzentrischen Ausführung schneidet die Spindel durch die Mittellinie der Scheibe. Bei Niederdruckanwendungen werden häufig konzentrische Ventile eingesetzt. 

Der Schaft der Exzenterscheibe liegt jedoch hinter der Mittellinie, in der entgegengesetzten Richtung der Strömung. Die Exzenterscheibe war ursprünglich dazu gedacht, die Verbindung zwischen Scheibe und Dichtung zu verhindern. Später wurde sie vollständig geschlossen, um die Lebensdauer der Armatur zu verlängern und zu erhöhen.

  • Sitz 

Für den Sitz einer Absperrklappe werden verschiedene Elastomere oder Polymere verwendet, die mit dem Gehäuse verklebt, verpresst oder verriegelt werden. Entlang des Innendurchmessers der Klappe befindet sich der Sitz. Der Durchfluss wird gestoppt, wenn die Klappenscheibe gegen den Sitz drückt und diese abdichtet. Bei der ursprünglichen Konstruktion dieser Ventile lag die Metallscheibe auf dem Metallgehäuse auf, was keine sichere, leckagefreie Abdichtung ermöglichte. Die Einbindung von Elastomeren oder Polymeren in die Ventilkonstruktion helfen, eine dichte und sichere Abdichtung zu gewährleisten.

  • Handhebel 

Diese in der Regel aus Stahl gefertigten Bauteile werden chemisch behandelt, pulverbeschichtet und Salzsprühnebeltest um die Maßhaltigkeit zu gewährleisten. Ein Griff und ein Verriegelungshebel sind häufig bei Handhebeln zu finden. Außerdem werden sie typischerweise für kleine Ventile verwendet. Diese Handhebel können in geschlossenem, geöffnetem und teilweise geöffnetem Zustand gesichert werden.

  • Getriebe

Das Getriebe ist ein weiteres Bauteil auf der Liste der Teile für handbetätigte Zwischenflanschklappen. Bei größeren Absperrklappen werden diese Teile eingesetzt. Die Verwendung eines Getriebes erhöht das Drehmoment, verringert aber die Geschwindigkeit des Öffnens und Schließens. Die getriebebasierten Zwischenflanschklappen sind selbstsperrend und unumkehrbar. Sie können jedoch Positionsangaben beibehalten. 

Wie funktioniert die Zwischenflanschklappe? 

Dombor Zwischenflanschklappe
Quelle: Dombor 

Ähnlich wie andere Vierteldrehklappen funktionieren Zwischenflanschklappen, und es gibt mehrere Teile, aus denen diese Armatur besteht. Die Metallscheibe ist das wichtigste Teil. Diese Metallscheibe wird allgemein als Klappe bezeichnet. Wenn das Ventil geschlossen ist, verhindert die auf einer Stange sitzende Klappe den Durchfluss von Flüssigkeit.

Die Metallscheibe oder Drosselklappe dreht sich um eine Vierteldrehung, sobald das Ventil vollständig geöffnet ist. Der Weg ist offen und ermöglicht die freie Zirkulation von Flüssigkeiten oder Luft. Die Art und Weise, wie das Ventil geöffnet oder geschlossen wird, ob teilweise oder vollständig, bestimmt, wie sich die Scheibe bewegt. 

Wenn das Ventil nur teilweise geöffnet ist, dreht sich die Scheibe nicht um eine volle Viertelumdrehung und ermöglicht möglicherweise keinen ungehinderten Durchgang. Geringe Flüssigkeits- oder Luftmengen werden daher durchströmen. Wenn das Ventil vollständig geöffnet ist, dreht sich die Scheibe um 90 Grad, so dass größere Flüssigkeits- oder Luftmengen durchfließen können.

Die Zwischenflanschklappe besteht aus einer Vielzahl von zusätzlichen Teilen. Sie bestehen aus dem Gehäuse, der Dichtung, der Packung, der Spindel, dem Antrieb und dem elastischen Sitz. Um eine optimale Abdichtung zu erreichen, wird der elastische Sitz auf das Ventilgehäuse aufgesetzt. Sollte der elastische Sitz beschädigt werden, sorgt die Packung für eine zusätzliche Abdichtung. 

Es gibt verschiedene Konfigurationen für industrielle Absperrklappen. Je nach Methode arbeiten einige manuell, während andere elektronisch arbeiten. Es gibt sie auch in verschiedenen Ausführungen, die bei einem Händler erworben werden können. Industrieventil-Lieferant. Es gibt einige, die eine hervorragende Leistung bei vorderen Ansaugungen und großen Pumpenleitungen bieten.

Vor- und Nachteile von Zwischenflanschklappen

Zwischenflanschklappe
Quelle: Google 

Vorteile von Zwischenflanschklappen

Hier sind die wichtigsten Vorteile von Zwischenflanschklappen: 

  • Das strömende Medium kann eine strömungsgünstige Klappenscheibe durchströmen, ohne dass es zu einer nennenswerten Druckminderung oder Durchflussbegrenzung kommt.
  • Zwischenflanschklappen sind schnellwirkend; um das Ventil von der vollständig geöffneten in die vollständig geschlossene Stellung zu bringen, muss die Spindel nur um 90 Grad (1/4 Umdrehung) bewegt werden. 
  • Das Design der Zwischenflanschklappe eignet sich gut für die Durchflussregulierung und erzeugt keine großen Turbulenzen, wenn es etwas geöffnet oder geschlossen wird.
  • Die Zwischenflanschklappen eignen sich besser für größere Anwendungen, da sie oft preiswerter und nicht so schwer sind. 

Nachteile von Zwischenflanschklappen 

Hier sind die wichtigsten Nachteile von Zwischenflanschklappen: 

  • Bei voller Öffnung haben diese Ventile einen geringen Druckabfall.
  • Zwischenflanschklappen werden in der Regel komplett ausgetauscht und dann in einer Werkstatt überholt, anstatt vor Ort gewartet zu werden. 
  • Molche, die zur Reinigung und Untersuchung der Innenfläche von Rohrleitungen verwendet werden, können nicht in Absperrklappen eingesetzt werden.

Wofür wird eine Zwischenflanschklappe verwendet? 

Zwischenflanschklappen werden in Hausleitungen, Feuerlöschanlagen und Schiffen eingesetzt. Diese Ventile werden häufig im Kühlwassersystem von Wärmekraftwerken sowie in anderen Industriezweigen wie Erdöl, Chemie, Gas und Wasseraufbereitung eingesetzt. Zwischenflanschklappen sind auch für Druckanwendungen mit Luft oder Gas geeignet.

Diese Ventile werden in Leitungen mit großer Kapazität verwendet, wie z. B. in den vorderen und hinteren Seewasser-Saugleitungen auf Schiffen. Zwischenflanschklappen sind in einer Vielzahl anderer Anwendungen nützlich und funktionieren besonders gut bei Schlamm und großen Wassermengen. Im Folgenden werden die gängigsten Sektoren aufgeführt, in denen Zwischenflanschklappen für industrielle Prozesse eingesetzt werden:  

  • Sektoren der Luft- und Raumfahrt 
  • Druckluftanwendungen
  • Korrosive Verarbeitung
  • Fernwärme, Bergbau und Werften
  • Anwendung von Gas 
  • HVAC-Systeme 
  • Hochdruck- und Hochtemperatur-Wasser- und Dampfdienstleistungen
  • Bewässerung und landwirtschaftlicher Bedarf
  • Schmierung
  • Erdölindustrie 
  • Kälte- und Klimatechnik
  • Gülleausbringung
  • Anwendungen für Sanitärarmaturen
  • Sprinkler- und Feuerschutzsysteme
  • Vakuum-Dienste 
  • Behandlung von Abwässern

Schlussfolgerung 

Zwischenflanschklappen dienen in erster Linie dazu, den Durchfluss zu stoppen, zu starten und zu regulieren. Es gibt zahlreiche Anwendungen für Zwischenflanschklappen. Sie funktionieren effektiv in Schlamm- und großvolumigen Wasseranwendungen. Gespräch mit einen vertrauenswürdigen Hersteller von Industriearmaturen, um die besten Zwischenflanschklappen für Ihren Geschäftsbedarf zu erhalten. Wenn möglich, können Sie Angebote für Vorbestellungen einholen und Verhandlungen zu einem erschwinglichen Preis führen. 

de_DEDE
animiertes Logo von dombor

Die Entwicklung hochwertiger Ventillösungen erfordert einen tiefen Einblick in die Bedürfnisse des Marktes. Als zuverlässiger Ventilhersteller stützt sich DomBor Valve auf ein vertrauenswürdiges Liefernetzwerk, modernste Produktions- und Montagemaschinen, digitale Konstruktionsmöglichkeiten und 20 Jahre Branchenerfahrung.

Schnell-Anfrage