Ein vollständiger Leitfaden für industrielle Regelventile

Startseite Ein vollständiger Leitfaden für industrielle Regelventile
05/11/2021
Teilen:

Wir alle haben sicher schon das eine oder andere Ventil in unserem Leben benutzt oder gesehen; ob Duschventile oder Waschbeckenarmaturen, wir sind in unserem täglichen Leben mit Ventilen konfrontiert, die jedoch keine Regelventile sind, da sie keine Möglichkeit bieten, die Durchflussmenge einzustellen oder zu regeln. Ein Industrieventil ermöglicht es Ihnen, den Medienfluss manuell oder automatisch einzustellen und zu steuern. Dieser Artikel gibt Ihnen einen detaillierten Einblick in dieses Gerät und seine Anwendungen. 

Was sind Steuerventile?

Industrielles Regelventil
Quelle: Pinterest

Ein Regelventil ist eine Art von Ventil, das zur Steuerung des Durchflusses eines Mediums verwendet wird, indem es die Größe des Durchflusses entsprechend den Anweisungen des Reglers verändert. Regelventile werden in verschiedenen Industriezweigen eingesetzt, da sie die direkte Steuerung der Durchflussmenge ermöglichen. Die Website Ventilindustrie hat große Fortschritte bei der Innovation von Regelventilen für verschiedene Anwendungen gemacht. 

Ein Regelventil dient zur Regelung von Betriebsbedingungen wie Druck, Temperatur, Gas- und Flüssigkeitsstand. Es erfüllt diese Funktion durch teilweises oder vollständiges Öffnen und Schließen der Ventile, nachdem es Signale vom Steuergerät erhalten hat. In der Industrie erfüllen Ventile die gleiche Funktion wie ein Duschhahn. Allerdings sind Regelventile mit hoher Präzision konstruiert und werden von einem Steuersystem bedient.

Regelventile und Industrie

Regelventil-Anwendungen
Quelle: Pinterest

Regelventile werden häufig zur Steuerung des Flüssigkeitsdurchflusses in verschiedenen Industriezweigen eingesetzt, z. B. in der Öl- und Gasindustrie, der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, der pharmazeutischen Industrie, der Schifffahrt und in Pipelines.

1. Öl- und Gasindustrie

Öl- und Gasindustrie
Quelle: Pinterest

Regelventile sind ein wichtiger Bestandteil des Rohrleitungssystems in der Öl- und Gasindustrie. Sie werden eingesetzt, um den Durchfluss zu steuern, den Raffinierungsprozess zu lenken und die Rohölanlagen zu isolieren. Die Website Industriegasventile helfen bei der Prozesskontrolle von Temperatur und Druck in der Öl- und Gasindustrie.

Die Regelventile arbeiten, indem sie die Größe des Durchflusses verändern, der durch ein hydraulisches oder pneumatisches Signal vom System gesteuert wird. Der Automatisierungsprozess dieser Ventile ermöglicht es, sie aus der Ferne zu bedienen, während ein Bediener den Prozess ständig überwachen muss.

2. Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Lebensmittel- und Getränkeindustrie
Quelle: Pinterest

Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie steht bei der Kontrolle des Flüssigkeitsstroms und der Temperatur vor zahlreichen Herausforderungen, von denen die meisten mit Hilfe von China Industrieventile. Regelventile werden häufig in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie eingesetzt, um die Zufuhr zu steuern und die fertigen Produkte in die Lager zu befördern. 

Die wichtigste Aufgabe von Regelventilen ist die Regelung der Temperatur zur Bestimmung der Produktqualität. Es ist wichtig, ein Ventil sorgfältig auszuwählen (Leitfaden zur Ventilauswahl: Was Sie wissen müssen) und stimmen sie auf die Prozessbedingungen ab, die zur Erreichung von Spitzenleistungen erforderlich sind. Regelventile helfen dabei, den Sollwert des Herstellungsprozesses zu erreichen und die Temperatur während des Chargenzyklus zu halten. 

Es ist wichtig, ein zuverlässiges Unternehmen zu wählen Industriearmaturen Unternehmen die eine breite Palette von Produkten für die Temperaturregelung anbietet. Eine Regelventillösung mit hochpräzisem Ansprechverhalten hilft, alle Herausforderungen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie bei der Durchflussregelung zu meistern.

3. Pharmazeutische Industrie

Pharmazeutische Industrie
Quelle: Pinterest

Es gibt verschiedene Arten von Ventilen, die in der pharmazeutischen Industrie verwendet werden für die sterilen Prozesse, die aufrechterhalten werden müssen. Das häufigste Problem in der pharmazeutischen Industrie ist das Containment, weil es wichtig ist, das Produkt und die Qualität des Produkts sicher zu halten. Regelventile eignen sich perfekt für das Containment in der pharmazeutischen Industrie.

Die wichtigste Eigenschaft von Ventilen, die in der pharmazeutischen Industrie eingesetzt werden, ist ihre Fähigkeit, Geräte zu reinigen und zu sterilisieren. In der chemischen Industrie gibt es Prozesse, die mit großer Hitze und hohem Druck verbunden sind, und Regelventile, die bei der Durchflusskontrolle der Chemikalien ohne Kreuzkontamination helfen. 

4. Schiffsindustrie

Schiffsindustrie
Quelle: Pinterest

Asiatische Industriearmaturen und Instrumente spielen in der Schifffahrtsindustrie eine wichtige Rolle. Je größer die Schiffe sind, desto höher sind die Anforderungen an die Stromerzeugung, die Abwasseraufbereitung und die betrieblichen Aufgaben, für die Ventile erforderlich sind. Anhand der Größe des Schiffes können Sie die Anzahl und die verschiedenen Arten von Ventilen bestimmen, die an Bord benötigt werden.

Industrielle Regelventile werden in der Schifffahrtsindustrie eingesetzt, um die Stromversorgung eines Schiffes zu laden und zu speichern und um Wasser für verschiedene Anwendungen bereitzustellen. Sie helfen bei der Abwasserentsorgung und der Lagerung von flüssiger Ladung an Bord. Die Ventile, die in der Schifffahrtsindustrie verwendet werden, müssen langlebig und zuverlässig sein, da sie nicht rosten oder reagieren dürfen, wenn sie mit Seewasser in Berührung kommen.

5. Rohrleitungsindustrie

Pipelines
Quelle: Pinterest

Es gibt Tausende von wichtigen Pipelines, die Flüssigkeiten und Gase von ihrer Quelle bis zu dem Ort transportieren, an dem sie benötigt werden, und das erfordert unterschiedliche Arten von Industriearmaturen. Regelventile werden eingesetzt, um die Betriebsbedingungen der Rohrleitungen zu optimieren. 

Der wichtigste Aspekt bei der Auswahl eines Regelventils für den Einsatz in Rohrleitungen ist die Frage, ob es von innen gereinigt werden kann.

Regelventile nach Bauart

Steuerventil-Designs
Quelle: Pinterest

Wir haben bisher gelernt, dass Regelventile zur Steuerung und Veränderung der Fließweg eines Mediums und dass sie durch ihren Durchflusskoeffizienten gekennzeichnet sind. Ventile werden jedoch auch nach ihrer Bewegung und ihrem Aufbau unterschieden. Einige der Arten von Regelventilen werden im Folgenden näher erläutert.

1. Kugelhähne

Ein Industriekugelhahn ist ein Absperrventil, das den Durchfluss von Medien mit Hilfe einer Drehkugel steuert, die sich um 90 Grad um ihre Achse dreht, um den Medienstrom zu steuern oder zu sperren. Kugelhähne zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer aus und tragen während ihrer gesamten Lebensdauer zu einer zuverlässigen Abdichtung bei, auch wenn sie nicht benutzt werden.

Die Vorteile eines Kugelhahns sind unter anderem:

  • Er ist wartungsarm und muss nicht geschmiert werden.
  • Es bietet eine flexible Mehrwege-Konstruktion
  • Es ist zu den günstigsten Preisen unter den anderen Ventilen erhältlich
  • Es bietet einen lecksicheren Service

Einige der gemeinsamen Kugelhahntypen umfassen:

  • Schwimmende Kugelhähne: Diese Ventile sind in beide Richtungen absperrbar und die Kugeln verbessern die Dichtheit des Ventils.
  • Kugelhähne mit Überwurfmutter: Sie haben eine zusätzliche Schicht aus rostfreiem Stahl, die das Rosten verhindert und das Problem des übermäßigen Drehmoments löst.
  • 3-Wege-Kugelhähne: A 3-Wege-Kugelhahn hilft, Flüssigkeiten von einem einzigen Einlass in zwei verschiedene Richtungen umzuleiten.
  • V-Port-Kugelhähne: Es hilft bei der leichteren Kontrolle und effizienten Abschwächung von Druckströmen aus zwei Richtungen
  • Vollständig verschweißte Kugelhähne: Sie sind so gebaut, dass sie hohen Drücken standhalten und im Dauerbetrieb halten.

Anwendung von Kugelhähnen:

Kugelhähne sind in der Öl- und Gasindustrie weit verbreitet, um den Durchfluss und den Druck von korrosiven Flüssigkeiten und Gasen zu steuern. Sie werden häufig in der verarbeitenden Industrie, in der pharmazeutischen Industrie und in Privathaushalten eingesetzt. Im Allgemeinen werden Kugelhähne für alle Flüssigkeits- oder Gasanwendungen verwendet, die einen blasendichten Betrieb erfordern.

2. Rückschlagventile

Eine Industrierückschlagventil ist eine Vorrichtung, die den Durchfluss von Flüssigkeiten und Gasen in nur eine Richtung ermöglicht. Es hat zwei Öffnungen, eine, die das Medium ins Innere des Ventils lässt, und eine, die als Auslass für das Medium dient. Da die Rückschlagventile den Durchfluss von Medien nur in eine Richtung zulassen, werden sie auch als "Einwegventile" bezeichnet. 

Die wichtigste Funktion von Rückschlagventilen ist die Verhinderung des Rückflusses in einem System durch die Nutzung von Druckunterschieden. Aus diesem Grund werden sie häufig in Anwendungen eingebaut, die Probleme durch Rückfluss verursachen. Da es sich bei diesen Ventilen um Einwegventile handelt, sind sie kostengünstig und bieten einfache Lösungen für potenzielle Rückflussprobleme.

Die Verwendung eines Rückschlagventils hat unter anderem folgende Vorteile:

  • Es hilft, den Rückfluss in jedem System zu verhindern.
  • Es kann hohen Drücken standhalten, was bedeutet, dass es für langfristige Einsätze verwendet werden kann. 
  • Es dient als Backup-System

Zu den gängigen Arten von Rückschlagventilen gehören:

  • Rückschlagventile: Rückschlagventile helfen, eine schnelle und dichte Abdichtung durch Feder- oder Schwerkraftscheiben zu gewährleisten
  • Rückschlagventile anheben: Diese Ventile sind mit einer geführten Scheibe ausgestattet, die sich hebt, um Flüssigkeiten und Gase freizugeben. Sie haben eine hohe Drucktoleranz, die zu einer langfristigen Leistung beiträgt.
  • Zweiplatten-Rückschlagventile: Diese Ventile verhindern aufgrund ihres federbelasteten Mechanismus wirksam Wasserschläge
  • Rückschlagventile ohne Schieber: Sie helfen, unnötige Druckspitzen zu reduzieren und den Medienfluss zu kontrollieren
  • Rückschlagventile mit Kippscheibe: Diese Ventile bieten eine sichere Abdichtung und einen tropfenfesten Verschluss, um eine Flussumkehr zu ermöglichen

Anwendung von Rückschlagventilen:

Rückschlagventile werden in der Regel zur Verhinderung des Rückflusses von Abwasser und Trinkwasser eingesetzt. Die spezifische Verwendung von Rückschlagventilen hängt von der Richtung und der Konfiguration der Komponente ab, in die sie eingebaut werden. Andere Anwendungen von Rückschlagventilen finden sich im Bergbau, in der Prozessindustrie, in der Pharmazie und in der Energiewirtschaft.

3. Schmetterlingsventile

Absperrklappen sind die Typen von Vierteldrehventilen und funktionieren ähnlich wie Kugelhähne. Sie bestehen aus einer Scheibe, die mit einer Stange verbunden ist, und öffnen und schließen sich, wenn sich die Stange dreht, um die Durchflussrichtung zu steuern. Diese Ventile werden für modulierende Dienste verwendet und sind wegen ihres geringen Gewichts, ihrer wirtschaftlichen Kosten, ihres geringen Platzbedarfs und ihrer Verfügbarkeit in verschiedenen Größen sehr beliebt.

Einige der Vorteile einer Absperrklappe sind:

  • Eine Absperrklappe ist sehr genau, was sie für industrielle Anwendungen interessant macht.
  • Es kann ohne Verschiebung des Rohrsystems installiert oder entfernt werden
  • Es ist sehr zuverlässig und erfordert nur wenig Wartung
  • Es hat die Fähigkeit, den Medienfluss zu drosseln

Absperrklappen gibt es in verschiedenen Ausführungen, von denen jede für einen anderen Zweck eingesetzt wird. Einige der verschiedenen Arten von Absperrklappen sind:

  • Hochleistungs-Absperrklappen: Sie verbessern effizient die Gesamtleistung des Ventils Anmeldung
  • Dreifach gekröpfte Absperrklappen: Diese Ventile sind so konstruiert, dass sie nur geringe flüchtige Emissionen abgeben und für den Einsatz in extremen Zyklen geeignet sind. 
  • Konzentrische Absperrklappen: Konzentrische Absperrklappen werden in Niederdruckanwendungen eingesetzt und bieten eine einfache Durchflusskontrolle
  • Zwischenflansch-Absperrklappen: Absperrklappen mit Zwischenflansch bestehen aus mehreren Zentrierlöchern, die sich bei pneumatischer Betätigung schnell öffnen und schließen
  • Lug Drosselklappen: Lug-Ventile bestehen aus Gewindebolzen, die als End-of-Line-Service eingesetzt werden können und bieten eine sichere Alternative zu den meisten Ventilen
  • Flansch-Absperrklappen: Diese Ventile werden für die Regulierung und Durchflussaufteilung von Flüssigkeiten und Gasen verwendet
  • Metallisch dichtende Absperrklappen: Die Metallsitze dieser Ventile halten hohen Drücken stand und sind resistent gegen Rissbildung bei hohen Temperaturen.

4. Schieberventile

A Absperrschieberfunktioniert, wie der Name schon sagt, als Schieber, der durch Anheben und Absenken des Schiebers den ordnungsgemäßen Durchfluss von Flüssigkeiten ermöglicht. Es bietet einen ungehinderten Durchgang, was bedeutet, dass der Druckverlust über das Ventil minimal ist. Es ermöglicht auch die Molchung, wenn Sie das Ventil von innen reinigen müssen. 

Zu den Vorteilen eines Schieberventils gehören:

  • Die Verwendung eines Schieberventils ermöglicht einen sehr geringen Reibungsverlust
  • Es hilft, Energie zu sparen und die Gesamtkosten für den Besitz eines Schiebers zu senken.
  • Es ermöglicht eine laminare Strömung mit minimalem Druckverlust

Einige der verschiedenen Arten von Schiebern sind:

  • Keilschieberventile: Es besteht aus zwei geneigten Sitzen und einem dazu passenden geneigten Tor, das die Vibrationen in den Medien minimiert.
  • Plattenschieber: Plattenschieber bieten einen reibungslosen Transfer von Medien mit minimalem Druckverlust
  • Plattenschieber: Diese Ventile haben eine geschärfte Kante, die das Brechen schwerer flüssiger Medien erleichtert.
  • Elastisch dichtende Schieberventile: Diese Ventile sind mit einer Gummioberfläche ausgestattet, die Verunreinigungen aus dem Medium absorbiert
  • Schieber aus rostfreiem Stahl: Das Material aus rostfreiem Stahl bietet einen zusätzlichen Schutz der Ventile vor Rost und Korrosion

Anwendung von Schieberventilen:

Eine Industrieller Absperrschieber wird üblicherweise verwendet, um den Flüssigkeitsstrom vollständig abzusperren oder den vollen Durchfluss in einer Rohrleitung in einer vollständig geschlossenen oder offenen Position gleichzeitig zu ermöglichen. Diese Ventile werden sowohl in unterirdischen als auch in oberirdischen Anwendungen eingesetzt, die für den Betrieb bei vollständig geöffneter oder vollständig geschlossener Kapazität ausgelegt sind. 

Schieber werden in der Regel als Absperrventile in Rohrleitungen eingebaut, sollten aber nicht zur Regulierung oder Steuerung des Flüssigkeitsstroms verwendet werden.

5. Durchgangsventile

Industrielle Durchgangsventile sind Ventile mit linearer Bewegung, die in der Regel zum Starten, Stoppen und Drosseln des Durchflusses eines Mediums verwendet werden. Diese Ventile sind mit einer Spindel ausgestattet, die sich auf und ab bewegt, um den Durchfluss von Flüssigkeiten und Gasen im Ventil zu regulieren. 

Herkömmliche Durchgangsventile werden sowohl für Absperr- als auch für Drosselzwecke verwendet. Obwohl diese Ventile einen etwas höheren Druckabfall aufweisen als andere Ventile, werden sie dort eingesetzt, wo der Druckabfall keinen Einfluss auf den Betrieb des Ventils hat.

Einige der verschiedenen Arten von Durchgangsventilen sind:

  • Durchgangsventile in gerader Bauform: Diese Ventile sind für die Regelung von Hochtemperatur- und Hochdruckströmen geeignet
  • Eckige Ventile: Eckige Durchgangsventile den Ventilbereich im 90-Grad-Winkel zu gestalten, um eine größere Schlagwirkung zu erzielen
  • Faltenbalg-Durchgangsventile: Diese Ventile sind aufgrund ihrer Eigenschaft, korrosive Hochdruckmedien zu handhaben, für die chemische Regulierung geeignet.
  • Durchgangsventile in Y-Form: Y-Ventile sind in einem Winkel von 45 Grad angeordnet, um einen geraden Durchflussweg ohne Widerstand zu ermöglichen.

Anwendung von Durchgangsventilen:

Einige der typischen Anwendungen von Ventilen sind:

  • Durchgangsventile finden große Verwendung in Kühlwassersystemen, in denen der Durchfluss reguliert werden muss.
  • Heizölsysteme, bei denen Durchflussregulierung und Dichtheit von Bedeutung sind
  • Entlüftungen und Abflüsse, bei denen Dichtheit und Sicherheit eine wichtige Rolle spielen
  • Turbinenschmierölsystem
  • Abflusssysteme und Kondensatorabsaugung
  • Turbinendichtungen und Abflüsse

Steuerventile nach Leistung

Nachstehend sind die wichtigsten Ventilkategorien nach ihrer Leistung aufgeführt.

1. Manuelle Ventile

Manuelle Ventile
Quelle: Pinterest

Manuelle Ventile sind Ventile, die von einer Person mit einem Handhebel oder einem Handrad bedient werden müssen. Diese Ventile werden im Allgemeinen zum Starten und Stoppen des Medienflusses oder zur manuellen Drosselung verwendet. Optimal funktionieren manuelle Ventile, die den Durchfluss ohne oder mit nur geringem Druckabfall geradeaus durch das Gehäuse fließen lassen.

Einige der verschiedenen Arten von manuellen Ventilen, die von der armaturenherstellende Industrie umfassen:

  • Flexibles Ventil: Flexible Ventile verwenden ein elastomeres Verschlusselement, um einen geradlinigen Durchfluss des Mediums zu ermöglichen
  • Drehbares Ventil: Diese Ventile verwenden ein Verschlusselement mit Vierteldrehung, um einen direkten Durchflussweg zu schaffen.
  • Schiebeventil: Diese Ventile verwenden ein flaches, senkrechtes Verschlusselement, das einen geraden Durchfluss ermöglicht.
  • Absperrventil: Absperrventile verwenden einen Durchgangskörper, um einen geraden Durchfluss des Mediums durch den Ventilkörper zu ermöglichen.

Anwendung von Handventilen: 

Die heute auf dem Markt erhältlichen manuellen Ventile bieten zwei Funktionen, nämlich die Regulierung des Mediendurchflusses und die Durchflussmessung des Mediums. Jeder manuelle Ventiltyp hat seine eigene Spezifikation, die für eine bestimmte Anwendung geeignet ist.

2. Elektrische Ventile/Magnetventile

Magnetventile werden in Anwendungen eingesetzt, bei denen der Durchfluss von Medien automatisch gesteuert werden muss. Sie sind in verschiedenen Arten von Anlagen und Geräten weit verbreitet. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Ausführungen, wie zum Beispiel ein magnetisches Kugelventil für Wasser die es ihren Nutzern ermöglicht, die Wasserzufuhr automatisch zu steuern. 

Einige der verschiedenen Arten von Magnetventilen sind:

  • Direktwirkendes Magnetventil: Dieses Ventil nutzt eine magnetische Kraft, um das Ventil zu öffnen und zu schließen, ohne von einem externen Druck abhängig zu sein.
  • Pilotgesteuerte Magnetventile: Diese Ventile benötigen nur sehr wenig elektrische Energie, da sie ihre offene Position auch bei geringer Leistung halten können.

Anwendung von Magnetventilen:

Magnetventile werden häufig in verschiedenen Industriezweigen eingesetzt, um den Durchfluss von Flüssigkeiten und Gasen zu steuern und zu drosseln. Diese Ventile werden auch zum Mischen von Flüssigkeiten mit unterschiedlichem Volumen verwendet. In automatischen Systemen werden Magnetventile eingesetzt, um Bewegungen zu steuern und den Durchfluss von Medien zu kontrollieren.

Was ist vor dem Kauf von Regelventilen zu beachten?

Verarbeitung Oberflächenrauhigkeitsprüfung

Ventile dienen der Absperrung, Steuerung und Regulierung von Medienströmen in verschiedenen Branchen. Es gibt verschiedene Arten von Ventilen, von manuellen über halbautomatische bis hin zu vollautomatischen. Sie müssen Ihr Regelventil richtig auswählen, um Ihr System sicher und effizient zu betreiben, ohne viel Wartung zu benötigen.

Als Erstes müssen Sie einen kostengünstigen Ventiltyp auswählen, der für Ihre Anwendung geeignet ist. Als Nächstes wählen Sie die geeignete Temperatur- und Druckstufe, die mit den Materialien Ihres Betriebssystems kompatibel ist.

Bei der Auswahl automatische VentileBei der Auswahl des Ventiltyps sollte man sich nach der Lebensdauer richten. Der Ventiltyp und der Typ des Stellantriebs sollten auf der Grundlage der Anzahl und Häufigkeit der Regelungszyklen ausgewählt werden. Darüber hinaus müssen Regelventile dimensioniert werden, um sicherzustellen, dass die Genauigkeit und Stabilität des Ventils richtig sind.

Einige der Faktoren, die vor dem Kauf eines Regelventils zu berücksichtigen sind, sind: 

  • Medientyp: Die Eigenschaften des Mediums, das durch das Ventil fließen soll, helfen Ihnen bei der Wahl des Materials, aus dem das Ventil bestehen soll.
  • Die Funktion des Ventils: Bestimmen Sie die Funktion, die Ihr Ventil erfüllen soll
  • Anwendungsbedingungen: Sie müssen den Druck, die Temperatur und die Durchflussmenge bestimmen, unter denen das Ventil betrieben werden soll, um die richtige Größe, das richtige Material und das richtige Betriebssystem des Ventils zu wählen.
  • Art der Betätigung: Sie müssen sich überlegen, wie das Ventil bedient werden soll - manuell oder automatisch
  • Wartungsanforderungen: Wählen Sie ein Ventil, das nicht regelmäßig verstopft, so dass Sie es nicht häufig warten müssen.

Schlussfolgerung

Regelventile scheinen ein technischer Begriff zu sein, aber sie sind ein wichtiger Bestandteil unseres täglichen Lebens. Welche Art von Industrieventil verwendet wird, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, aber das Wichtigste ist, sich an einen zuverlässigen Hersteller von Industriearmaturen um sicherzustellen, dass Sie ein hochwertiges und langlebiges Ventil erhalten. 

de_DEDE