Alles über Ventile zur Drosselung

Startseite Alles über Ventile zur Drosselung
06/02/2023
Teilen:

Die Drosselung findet in einem industriellen Rohrleitungssystem statt, um Druck und Geschwindigkeit zu reduzieren. Sie regelt den Durchfluss von einem Punkt zum anderen, d. h. von einem hohen Druckvolumen zu einem niedrigeren, und verhindert eine Leistungsverschlechterung des Systems. Da die Drosselung ein wichtiger Bestandteil der Industrie ist, erfüllen alle Drosselventile diese Funktionen. Diese Industriekugelhahn ist speziell für die Drosselung von Schiebern, Kugeln, Klappen, Nadeln, Membranen und anderen Ventilen konzipiert.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob dieses Ventil für Ihr System hilfreich ist, sind Sie hier genau richtig. In diesem Blog werden die Bedeutung, Funktionsweise, Typen und Anwendungen der verschiedenen Ventile für die Drosselung um Ihnen zu helfen, die richtige Entscheidung zu treffen. Lassen Sie uns also beginnen!

Was sind Drosselventile?

Eckiges Durchgangsventil
Quelle: Dombor

Drosselventile sind ein wichtiger Bestandteil der Architektur einer Industrieanlage, da sie den Durchfluss im System regulieren. Ihre Hauptfunktion ist das Starten, Stoppen und Überwachen des Flüssigkeitsstroms in einer Pumpe. Da zwischen der stromaufwärts und stromabwärts gelegenen Seite des Ventils ein hoher Druckunterschied besteht, der mit zunehmender Durchflussbeschränkung steigt, sind Drosselvorrichtungen unerlässlich. Für die Steuerung dieser Ventile stehen den Anwendern mehrere Kontrollmethoden zur Verfügung.

A Flanschdrosselklappe kann unter verschiedenen Bedingungen als Drosselventil fungieren. Es funktioniert, indem es die Querschnittsfläche, durch die ein Fluid fließt, einschränkt, was zu einer Abnahme des Drucks und des Durchflusses im nicht gedrosselten oder stromabwärts gelegenen Zweig des Systems führt.

Diese Geräte helfen nicht nur, den Prozess einer Flüssigkeit zu starten und zu stoppen, sondern bieten auch einen Fluss mit gesichertem Druck, indem sie das Ventil mäßig oder vollständig geöffnet lassen. Es hilft auch, die Richtung von Flüssigkeiten oder Gasen mit Spannung zu steuern und lässt die Betreiber das Volumen und den Druck der Medien, die durch das System fließen, reduzieren.

Wie funktionieren Drosselventile?

Drosselventile sind Regelvorrichtungen, da ihre Scheiben die Temperatur, den Durchfluss und den Druck des sie durchströmenden Mediums überwachen können. Je stärker ein Ventil gedrosselt ist, desto mehr Druck wird durchgelassen. Wenn Sie auch in der Industrie tätig sind und sich oft fragen, wie Drosselventile in vielen Anwendungen funktionieren, wollen wir das Thema etwas näher beleuchten.

Zunächst wird innerhalb einer pneumatisches DrosselventilDie Strömungsgeschwindigkeit, die Temperatur, der Druck usw. werden so eingestellt, dass die gewünschten Parameter erreicht werden. Die konstruktionsbedingten Einschränkungen und die Reibung wirken sich auf die Strömung aus, die beim Fließen erzeugt wird. Die Spindel des Drosselventils hebt und senkt sich häufig, um die Größe des Weges durch das Gerät anzupassen. Die Ventilspindel kann auch vollständig geschlossen werden, um den Durchfluss zu unterbinden.

Wenn der Durchflussweg durch manuelles Drehen des Handrads geöffnet wird, dreht sich die Ventilspindel, und der Schieber hebt sich, was eine gerade Bewegung des Schiebers ermöglicht. Diese Ventilfunktion ist besonders wichtig in Gasverarbeitungsanlagen, Chemieanlagen und anderen Industrien, in denen der Druck niedrig, die Temperatur aber hoch ist.

Wenn Sie sich fragen, ob alle Industriearmaturen drosseln kann, dann ist das nicht der Fall. Nicht alle Industrieventile können als Drosselorgane fungieren, da sie unterschiedlich konstruiert sind. Wenn es nicht drosseln kann, kann es seinen Zweck nicht erfüllen. Die Konstruktion muss einem bestimmten Standard entsprechen, um richtig zu funktionieren.

Typen von Drosselventilen auf der Grundlage ihrer Konstruktion:

Y-Durchgangsventil
Quelle: Dombor

Drosselventile starten, stoppen und regulieren den Flüssigkeitsstrom von einem Punkt zu einem anderen in einem Industriezweig. Wenn ein hoher Druckunterschied zwischen der stromaufwärts und stromabwärts gelegenen Seite der Vorrichtung besteht, wird ein hydraulisches Drosselventil einstellen kann. Der Druckabfall steigt mit der Zunahme der Durchflussbeschränkungen. Es werden mehrere Methoden angewandt, um diese zu kontrollieren Arten von Drosselventilen.

Verschiedene Ventile können unter unterschiedlichen Arbeitsbedingungen als Drosselventile arbeiten. Hier haben wir einige der gebräuchlichsten Typen nach ihrer Bauart aufgeführt:

  • Durchgangsventile

Es ist eine der am häufigsten verwendeten Ventilkonstruktionen in industriellen Anwendungen. Der Aufbau eines Geradsitzventils umfasst eine Scheibe, die die erforderliche Drosselung bietet, um als Ventil zu funktionieren. Drosselungsregelventil. Eine solche Konstruktion ermöglicht eine angemessene Kontrolle, um nur die erforderliche Menge an Medien durchzulassen. Es regelt den Durchfluss und den Druck und kann den Durchfluss vollständig stoppen. Wenn das Ventil vollständig geöffnet ist, entsteht ein wesentlich höherer Druckverlust, da die Konstruktion den Flüssigkeitsstrom zwingt, die Richtung innerhalb des Ventils zu ändern.

Der größte Vorteil eines Durchgangsventils ist sein Sitz, der parallel zur Strömung liegt, was eine minimale Erosion gewährleistet. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass alle Durchgangsventile für Hochdruckanwendungen einen elektrischen oder automatischen Antrieb benötigen.

  • Schmetterlingsventile

Eine Absperrklappe ist wahrscheinlich die am besten geeignete Konstruktion für Drosselanwendungen. Das liegt daran, dass sie leicht eine Drosselung erzeugen kann, indem sie sich ein wenig öffnet, um das Medium durch das Gehäuse zu leiten. Obwohl sie in verschiedenen Größen erhältlich sind, sollten Ventile, die bei einem vertrauenswürdigen Hersteller von Absperrklappen kann bequem auf begrenztem Raum oder in überfüllten Arbeitsbereichen arbeiten.

Das Beste an Absperrklappen ist, dass sie auch nach längerem Gebrauch sehr dicht sind. Eine Steuerung kann sie effizient mit einem Getriebemechanismus, einem Handrad oder einem Schraubenschlüssel bedienen. Die Drosselung der Absperrklappe wird erreicht, wenn sich die Scheibe in einer teilweise geöffneten Position befindet. Da sich die Klappe jedoch immer im Strömungsweg des Mediums befindet, ist sie anfällig für Erosion. A Drosselklappe ist ideal für den Einsatz in Wasserverteilungssystemen.

  • Industrielle Kugelhähne

Ein Industriekugelhahn besteht aus einer Metallkugel, die in der Mitte zwischen zwei Halterungen ein Loch hat. Es funktioniert am besten, wenn es zur Drosselung von Gasen in Anwendungen mit geringem Durchfluss verwendet wird. Dank seiner Konstruktion kann er Flüssigkeiten, Gase und Dämpfe schließen und halten, während er gleichzeitig einen minimalen Druckabfall verursacht, und das alles dank seiner nicht klebenden Konstruktion, wenn er vollständig geöffnet ist.

Bei Verwendung eines 3-Wege-Kugelhahn für Drosselungsanwendungen ist es wichtig zu wissen, dass es zwei Arten von Ventilen gibt - das Volldurchgangsventil und das RB-Ventil. Während bei einem Ventil mit vollem Durchgang der gesamte Bereich gleichmäßig durchströmt wird, ist der Durchflussbereich eines RBbore-Ventils kleiner als der Innendurchmesser des Rohrs. Ein Ventil mit vollem Durchgang kann für eine schnelle, vollständige Freigabe des Durchflusses verwendet werden. Drosselung des Kugelhahns ist eine gute Option, wenn das Budget eine zentrale Rolle spielt.

  • Quetschventile

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei Quetschventilen um leichte und einfach zu wartende Geräte, die häufig in Drosselanwendungen eingesetzt werden, insbesondere für Sterilitäts- und Sanitärzwecke. Die Konstruktion dieser linear bewegten Ventile umfasst eine weiche Auskleidung und glatte Wände, die ein effizientes Drosseln und Absperren ermöglichen. Ein Quetschventil kann problemlos verschiedene Feststoffe, Schlämme und dichte Flüssigkeiten handhaben, da es über ein Quetschröhrchen zur Regulierung des Durchflusses verfügt.

  • Membranventile

Bei Anwendungen mit mäßigen Temperaturen und Drücken sind Membranventile als Drosselorgane die richtige Wahl. Eine solche Konstruktion kann das strömende Medium leicht überwachen und steuern, um die erforderliche Drosselung zu erreichen.

  • Nadelventile

Branchen, die hochpräzise Anwendungen benötigen, können Nadelventile für Drosselungsvorschläge verwenden. Das liegt daran, dass sie eine nadelartige Scheibe haben, die sich kontinuierlich bewegt, um den Flüssigkeitsstrom zu regulieren. Bedenken Sie jedoch, dass dickere und zähflüssige Medien für ein Nadelventil ungeeignet sind. pneumatisches Nadelventil.

  • Expansionsventile

Die letzte Ventilkonstruktion, die häufig in Drosselungsanwendungen eingesetzt wird, ist das Expansionsventil. Diese Vorrichtungen sind in zahlreichen Ausführungen erhältlich, darunter manuelle Expansion, thermische Expansion, Kapillarausdehnung und schwimmende Kugelausdehnung. Expansionsventile funktionieren am besten, wenn sie in Kälteanlagen zur Drosselung eingesetzt werden.

Materialien für die Herstellung von Drosselventilen:

Drosselventil 2
Quelle: Dombor
  • Kohlenstoffstahl

Es ist das am häufigsten verwendete Material für den Bau von Drosselung in Ventilen aufgrund seiner hervorragenden mechanischen Eigenschaften. Kohlenstoffstahl bietet eine gute Beständigkeit gegen Spannungskorrosion und Sulfide. Er hat eine günstige Temperatur- und Ermüdungsfestigkeit und ist außerdem sehr robust. Man kann ihn leicht schmieden oder gießen, je nach den Anforderungen.

  • Rostfreier Stahl

Wenn die Drosselklappe für petrochemische oder Seewasseranwendungen benötigt wird, ist eine Klappe aus rostfreiem Duplexstahl die beste Wahl. Dies ist so, weil Edelstahl eine hohe Festigkeit und Beständigkeit gegen Lochfraß und Spaltkorrosion bietet. Ein Kugelschwimmerventil aus Edelstahl ist beständig gegen Hochtemperaturoxidation und hat bessere physikalische und mechanische Eigenschaften als Kohlenstoffstahl. Er bietet eine hohe Korrosionsbeständigkeit in verschiedenen Umgebungen und ist nicht anfällig für Korrosionsrisse.

  • Gusseisen

Dieses Material bietet den Anwendern einen erheblichen Kostenvorteil. Er ist vielseitig einsetzbar und eignet sich ideal für die Herstellung von Drosselventilen für Wasser, Dampf, Öl und Gas. Solche Ventile sind geeignet für Umgang mit ChemikalienFarbstoffe, Farben, Textilien und viele andere Industriegüter mit geringen oder gar keinen Folgen für die Umwelt.

  • Aluminium

Ein weiteres häufig verwendetes Material im Ventilbau ist Aluminium. Es ist ein Nichteisenmetall mit geringem Gewicht und ausgezeichneter Korrosionsbeständigkeit gegenüber Witterungseinflüssen. Es eignet sich für die Konstruktion der äußeren Komponenten eines Drosselventils, wie z. B. die Handräder und Kennzeichnungsschilder.

Bestandteile von Ventilen zur Drosselung:

  • Gehäuse

Ein Gehäuse ist der Außenkörper eines Drosselventils, auch als Schale bezeichnet, die alle Ventilteile zusammenhält. Das Gehäuse eines gusseisernen Kugelhahns ist die erste Druckgrenze, die den Druckbelastungen der angeschlossenen Rohrleitungen widersteht. Seine Enden verbinden das Gerät mit der Rohrleitung oder dem Gerätestutzen durch verschiedene Endanschlüsse, wie Stumpf- oder Muffenschweißung, Gewinde oder Flansch.

  • Hafen

Es handelt sich um den Öffnungspunkt des Ventilkörpers, durch den die strömenden Stoffe ein- und austreten können. Ein Anschluss kann je nach Anwendung mit mehreren Anschlüssen oder mit zwei Anschlüssen versehen sein. Ein Ventil muss immer mit der Handradmethode geöffnet oder geschlossen werden, da die Verwendung von Werkzeugen das Gerät beschädigen könnte.

  • Vorbau

Ihr Zweck ist die Übertragung der Bewegung vom Griff auf die Steuerscheibe. Wenn dieser Teil einer Armatur beschädigt ist, kann dies zu schweren Leckagen führen. Es ist normalerweise an einem Ende mit dem Handrad, dem Stellantrieb oder dem Hebel und auf der anderen Seite mit der Scheibe verbunden.

  • Motorhaube

Es handelt sich um die Abdeckung der Öffnung im Ventilgehäuse. Er wird aus demselben Material gegossen oder geschmiedet, das auch für das Gehäuse verwendet wird. Er ist in der Regel mit dem Gehäuse durch eine Schraub-, Bolzen- oder Schweißverbindung verbunden. Bei einer elektrisches Stellventil Konstruktion gilt die Befestigung der Motorhaube an der Karosserie als Druckbegrenzung. Das bedeutet, dass die Schweißnaht oder die Bolzen, die die Motorhaube mit der Karosserie verbinden, drucktragende Teile sind.

  • Betätigungselement

Die Funktion eines Stellantriebs ist die Steuerung der Ventilaktivität durch vollständiges Öffnen oder Schließen der Vorrichtung. Er erzeugt lineare und rotierende Bewegungen einer Kraftquelle unter der Einwirkung einer Steuerquelle.

  • Scheibe und Sitz

Der Ventilteller ist das Hauptelement eines Ventilgehäuses, das zur Steuerung des Durchflusses von Flüssigkeiten und Gasen verwendet wird. Eine weitere wichtige Komponente eines Ventils ist der Sitz. Der Zweck eines Ventilsitzes ist es, eine dichte Abdichtung zum Ventilteller für eine bessere Überwachung zu bieten. Ein Ventil kann mit einem oder mehreren Sitzen ausgestattet sein.

  • Trimmen

Dies sind die abnehmbaren und austauschbaren Teile eines Ventils, die häufig mit dem Durchflussmedium in Berührung kommen. Dazu gehören der Ventilsitz, der Ventilteller, die Dichtung, Abstandshalter, Führungen, Buchsen und interne Federn. Alle Bewegungen und Durchflussregelungen eines großvolumigen Schiebers werden durch die Garnitur ermöglicht.

  • Dichtung

Sie ist ein wichtiger Bestandteil des Ventilgehäuses, da sie dazu beiträgt, Gas- oder Flüssigkeitslecks in der Vorrichtung zu verhindern, so dass das Ventil optimal funktionieren kann.

Anwendungen von industriellen Drosselventilen:

Drossel-Durchgangsventil
Quelle: Dombor

Drosselventile gibt es in verschiedenen Ausführungen für den Einsatz in einer Vielzahl von Branchen, die im nächsten Abschnitt aufgeführt sind.

  • Klimatisierungssysteme

Ein umlaufender, steigender Stielball Ventil wird in Klimaanlagen verwendet, um den hohen Druck zu reduzieren des flüssigen Kältemittels. Er sorgt dafür, dass der Druckunterschied zwischen dem Verflüssiger und dem Verdampfer optimal bleibt und das flüssige Kältemittel im Verdampfer verdampft und die Wärme unter niedrigem Druck aufnimmt. Auf diese Weise kann das gesamte Klimasystem den Zweck der Kühlung erfüllen.

Ein solches Gerät kann auch den Durchfluss des Kältemittels in den Verdampfer regulieren. Dadurch kann sich das Gerät an die veränderte Wärmelast des Verdampfers anpassen, so dass die Kältemaschine effizienter und schneller arbeiten kann.

  • Dampfanwendungen

Der Zweck eines Drosselventils bei Dampfanwendungen ist die Reduzierung des Drucks in einer Dampfleitung. Es eignet sich zur Reduzierung des Dampfdurchsatzes und zur Verhinderung von Flashen. Ohne ein Drosselventil können falsche Messwerte an den Abschlämmregler des Kessels gesendet werden, was dazu führt, dass das Abschlämmventil wiederholt ein- oder ausgeschaltet wird.

  • Chemische Industrie

A Kugelhahn mit V-Anschluss wird in der chemischen Industrie häufig eingesetzt, um die Durchflussmenge und die Anzahl der Chemikalien wie Kesselstein, Wachs und Korrosionsschutzmittel in der Unterwasserzone zu steuern.

  • Kältetechnik

Dieses Gerät reduziert den Verflüssigungsdruck (Hochdruck) des Kältemittels auf den Verdampfungsdruck (Niederdruck) durch einen Drosselvorgang und überwacht den Flüssigkeits-/Kältemittelstrom zum Verdampfer, um ihn an die Anlagen- und Lastcharakteristik anzupassen.

  • Lebensmittelverarbeitung

In der Lebensmittel- und Getränkeindustrie verbinden und steuern Drosselventile die Förderleitungen. Dank ihrer Konstruktion aus rostfreiem Stahl bewahren sie die Reinheit, Stabilität und Qualität der Flüssigkeiten während des Transports. Darüber hinaus regulieren sie den Durchfluss verschiedener Materialien innerhalb der Anlage, während sie diese kontinuierlich desinfizieren und reinigen, um sie sauber zu halten.

  • Heizöl-Systeme

Ein betätigtes Durchgangsventil eignet sich für Heizölsysteme, um eine konstante Druckversorgung der motorgetriebenen Pumpen zu gewährleisten. Es dient als Vorwärmbypass, um den Kraftstoff vor dem Anlassen des Motors zu erwärmen. 

Warum spielt das Ventil eine wichtige Rolle bei der Drosselung?

Ventile sind in einem industriellen Drosselungsprozess von entscheidender Bedeutung, da sie eine Menge schwerer Arbeit leisten können. Diese Ventile starten und stoppen die Verarbeitung eines flüssigen oder gasförmigen Stoffes, indem sie ihn ein- und ausschalten. Sie regeln den Durchfluss von einem Punkt zum anderen, d. h. von einem Ort mit einem höheren Druckvolumen zu einem Punkt mit einer geringeren Druckmenge.

Es sorgt also für einen kontinuierlichen Durchfluss mit gesichertem Druck, indem es die Vorrichtung mäßig oder vollständig geöffnet lässt. Solche Ventile sind für die Drosselung unerlässlich, da sie sogar die Richtung von Flüssigkeiten und Gasen steuern helfen, was für einige Anwendungen entscheidend ist.

A Metall-Absperrklappe Die Drosselklappe, die in herkömmlichen Benzinmotoren verwendet wird, kann die Leistung im Teillastbetrieb reduzieren. Es arbeitet in der Regel in der vollständig geöffneten oder geschlossenen Position, um verschiedene Medien, einschließlich klarem Wasser, zu drosseln. Da der Markt eine Vielzahl dieser Geräte anbietet, sollten Sie dasjenige wählen, das einen geringen Druckabfall aufweist, einfach zu bedienen ist und eine Konstruktion besitzt, die die Flüssigkeit eine Richtungsänderung durchlaufen lässt.

Wie wählt man Drosselventile aus?

Drosselklappe
Quelle: Dombor

Die Entscheidung für den Kauf eines Drosselventils für eine bestimmte Anwendung hängt von vielen komplexen Faktoren ab. Um sich für ein bestimmtes Gerät zu entscheiden, müssen Sie sich mit diesen Parametern vertraut machen und sie gründlich prüfen. Sie müssen die Parameter, von denen Ihre Wahl abhängt, sorgfältig prüfen. So können Sie schnell feststellen, ob das System ein Drosselventil benötigt oder aufnehmen kann.

Sie umfasst die folgenden Überlegungen:

  • Temperatur

Die Drosselung von Medien führt häufig zu einem Anstieg von Temperatur und Druck. Bei der Auswahl eines Drosselventils muss man sich daher auf die Systemnormen beziehen. Es hilft zu wissen, ob das Gerät diese Schwankungen zulässt. Wenn es solche Änderungen nicht unterstützt, weiß man, dass es für eine bestimmte Anwendung nicht ideal ist.

  • Größe der Rohre

Je größer das Rohr ist, desto begrenzter ist die Kapazität eines Flansch-Absperrklappe. Denn je größer das Volumen der durch das Gerät fließenden Medien ist, desto schwieriger wird es für das Ventil, den Durchfluss zu regulieren. Ein weiterer Grund, warum die Größe ein kritischer Faktor ist, ist, dass größere Ventile mit riesigen Komponenten einhergehen, die mehr wertvollen Platz in der Konstruktion beanspruchen.

  • Erfordernis der Flusskontrolle

Da die Temperatur des Mediums, das durch das Gerät fließt, dessen Eigenschaften verändern kann Durchflussmenge oder Position, ist oft eine Steuerung erforderlich. Sie trägt zur Aufrechterhaltung einer konstanten Durchflussmenge bei, wie sie in einem Rohrleitungssystem erforderlich ist. Diese Geräte sollten in der Lage sein, die Mediengeschwindigkeit oder den Druck innerhalb des Rohrleitungssystems zu reduzieren.

  • Baumaterial

Das für den Bau des Ventils verwendete Material muss mit dem durchfließenden Medium verträglich sein, um eine bessere Handhabung zu gewährleisten. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da bestimmte in der Substanz enthaltene Chemikalien das Ventilmaterial mit der Zeit angreifen können. Prüfen Sie daher immer die Kompatibilität des Materials mit dem durchfließenden Medium.

Bei niedrigen Temperaturen sind zum Beispiel Bronze und Edelstahl ideal. Bei extrem hohen Temperaturen hingegen sind Keramik, Gusseisen, Kohlenstoffstahl, PVC-Kunststoff und hochschmelzende Metalle geeignet.

  • Betätigung

Die Betätigung eines geschmiedeten Kugelhahns ist ein wichtiger Faktor für die Kaufentscheidung. Bei der Auswahl des Geräts für eine bestimmte Anwendung können Sie zwischen einem manuellen und einem automatischen Antrieb wählen. Da manuelle Stellantriebe bei manchen Anwendungen nicht die erforderliche Drosselgenauigkeit bieten können, sollten stattdessen besser automatische Stellantriebe verwendet werden.

Zuvor ist jedoch zu prüfen, ob der Fließdruck eines Systems ein automatisch betätigtes Ventil zur präzisen Kalibrierung erfordert oder zulässt. Vergessen Sie auch nicht, dass ein physisches Stellglied keine genaue und effiziente Drosselkapazität bieten kann.

  • Verbindungen

Das Vorhandensein der erforderlichen Anschlüsse gibt Aufschluss darüber, ob es möglich ist, das Ventil an den vorhandenen Rohrleitungsanschluss anzupassen. Die Art und Weise, wie das Ventil an der Leitung befestigt wird, ist entscheidend, denn wenn man das System anpassen muss, um das Gerät einzupassen, ist es sicherlich nicht das perfekte Ventil.

Schlussfolgerung

Vielleicht ist den Menschen nicht bewusst, dass Ventile seit langem eine wichtige Rolle in unserem Leben spielen. Ohne diese Geräte wäre es vielleicht schwierig gewesen, industrielle Arbeiten und sogar unsere täglichen Aufgaben im Haushalt zu erledigen. Ein pneumatisches Überdruckventil regelt gasförmige und flüssige Stoffe, indem es den Durchfluss durch Rohrleitungen und andere Durchgänge steuert und überwacht. Wenn Sie das Beste aus diesen Geräten machen wollen, müssen Sie ihre Funktion verstehen und das für Ihren Zweck geeignete auswählen.

Einige Drosselventile eignen sich am besten für die Regelung des Durchflusses von Flüssigkeiten, andere für Gase. Es ist auch wichtig zu bestimmen, ob das Medium, das durch die Vorrichtung fließt, während des gesamten Durchflusses flüssig bleibt oder verdampft und zu einem Gas wird. Industriearbeiter müssen diese Parameter bei der Auswahl der bestes Ventil für die Drosselung. Wir hoffen, dass dieser Blog Ihnen dabei zumindest ein wenig hilft.

Wenn Sie nach einem zuverlässigen Ventilhersteller in China hochwertige Lösungen für verschiedene industrielle Anforderungen zu bieten, können Sie Kontaktieren Sie uns.

de_DEDE