Liste der Ausrüstung für Ölbohrungen

Startseite Liste der Ausrüstung für Ölbohrungen
07/02/2023
Teilen:

Die Gründung eines Ölbohrunternehmens erfordert eine sorgfältige Planung und die Berücksichtigung einer Vielzahl von Faktoren. Es ist wichtig, sich über den Standort, die Ressourcen, die Vorschriften, die Finanzierung und vor allem über die Ölbohrgeräte und Technologie, wie zum Beispiel Öl- und Gasventile die zum Erfolg der Operation beitragen werden.

Die Bohrinselausrüstung die in der Öl- und Gasindustrie eingesetzt werden, sind hochkomplexe Konstruktionen aus robusten Komponenten. Sie werden so hergestellt, dass sie sehr stabil und haltbar sind, denn nur so können die Ressourcen unter der Erde gewonnen werden. Diese zu kennen Ölfeldwerkzeuge und ein besseres Verständnis für ihre Funktionen zu bekommen, haben wir diesen Artikel für Sie vorbereitet, zusammen mit den verschiedenen Ölbohrverfahren und einigen anderen Details.

Verschiedene Arten von Ölbohrverfahren

Es gibt mehrere Arten von Ölbohrverfahren, darunter:

  • Vertikale Bohrungen: Dies ist die traditionellste Methode, um nach Öl zu bohren. Eine vertikale Bohrung wird gerade nach unten in die Erde gebohrt, um das Ölvorkommen zu erreichen. Diese Methode wird in der Regel für flachere Ölvorkommen oder zum Bohren in eine bestimmte Gesteinsschicht verwendet.
  • Horizontales Bohren: Bei dieser Methode wird ein Bohrloch in einem Winkel von in der Regel 80 bis 90 Grad gebohrt, um eine bestimmte Gesteinsschicht zu erreichen. Horizontalbohrungen werden eingesetzt, um Ölvorkommen zu erschließen, die sich nicht direkt unter der Oberfläche befinden.
  • Gezieltes Bohren: Diese Methode ist eine Kombination aus vertikaler und horizontaler Bohrung. Ein Bohrloch wird vertikal bis zu einem bestimmten Punkt gebohrt, dann gedreht und horizontal gebohrt, um das Ölvorkommen zu erreichen. Diese Methode wird eingesetzt, um Ölvorkommen zu erreichen, die sich nicht direkt unter der Oberfläche befinden, oder um Hindernisse zu umbohren.
  • Offshore-Bohrungen: Bei dieser Methode wird im Meer nach Öl gebohrt. Offshore-Bohrungen finden in der Regel in tiefen Gewässern statt, und die Bohrungen werden von Plattformen oder Schiffen aus niedergebracht.
  • Fracking: Dies ist auch bekannt als Hydraulic Fracturingund wird üblicherweise zur Gewinnung von Öl und Gas aus Schiefergestein eingesetzt. Bei dieser Methode wird eine Mischung aus Wasser, Sand und Chemikalien unter hohem Druck in den Boden gepresst, um das Gestein aufzubrechen und das Öl und Gas freizusetzen.

Grundausstattung für Ölbohrungen

Eine Bohrinsel ist ein wesentliches Onshore- und Offshore-Bohrwerkzeug. Dieses große Werkzeug hat viele bewegliche Teile, von denen jedes einzelne eine bestimmte Funktion bei der sicheren Gewinnung von Öl und Gas aus der Erdkruste hat.

Nachstehend sind die verschiedene Arten von Bohrausrüstungen bei der Ölgewinnung verwendet.

  • Bohrer: Die Bohrkrone ist das Schneidwerkzeug am unteren Ende des Bohrstrangs, das in das Gestein schneidet, um das Bohrloch zu erstellen.
  • Bohrgestänge: Das Bohrgestänge ist ein langes, hohles Rohr, das die übertägige Ausrüstung mit der Bohrkrone verbindet und dazu dient, die Bohrspülung in die Krone zu pumpen.
  • Bohrkragen: Der Bohrkragen ist ein dickwandiges, schweres Rohrstück, das sich über dem Bohrer befindet und dazu beiträgt, das Gewicht auf dem Bohrer zu halten und zu verhindern, dass sich das Bohrgestänge verbiegt.
  • Drehtisch: Eine große, kreisförmige mechanische Vorrichtung, die dazu dient, den Bohrstrang zu drehen und das erforderliche Drehmoment zum Drehen des Bohrers zu erzeugen.
  • Kelly: Die Kelly ist ein viereckiges oder sechseckiges Rohrstück, das zur Verbindung des Bohrgestänges mit dem Drehgelenk verwendet wird und sich mit dem Bohrgestänge dreht, um den Bohrer zu drehen.
  • Wirbel: Das Drehgelenk verbindet das Kelly mit dem Bohrgestänge und ermöglicht es dem Bohrgestänge, sich zu drehen, während das Bohrgestänge stationär bleibt.
  • Bohrseil: Das Bohrgestänge ist das Kabel oder Seil, das zum Anheben und Absenken des Bohrgestänges und anderer Geräte im Bohrloch verwendet wird.
  • Sandpumpe: Für den Transport von Sand und anderen Schlämmen von der Bohrstelle weg. Es hilft, die Arbeit der Handarbeit zu tun.
  • Spülungspumpe: Mit der Spülungspumpe wird die Bohrspülung (oder "Schlamm") durch das Bohrgestänge und aus dem Bohrkopf gepumpt, um den Bohrkopf zu kühlen und zu schmieren und das Bohrklein an die Oberfläche zu befördern.
  • Spülungstank: Der Spülungsbehälter dient zur Lagerung und Mischung der Bohrspülung, die beim Bohrvorgang verwendet wird.
  • Entgaser: Ein Gerät, das Luft und Gas aus der Bohrspülung abscheidet. Es befindet sich oben im Spülungsbehälter.
  • Schieferschüttler: Eine Ausrüstung für Ölbohrungen die den Schlamm aus dem Bohrklein entfernt, um das Öl von den Schlämmen zu trennen.
  • Bohrturm: Auch bekannt als Bohrmast. Es ist die große, vertikale Struktur, die das Bohrgestänge und andere Ausrüstung an der Oberfläche trägt.
  • Oberer Antrieb: Eine mechanische Vorrichtung, mit der der Bohrstrang gedreht und das Gewicht auf die Bohrkrone übertragen wird. Es ist auf dem Bohrturm über dem Drehtisch montiert.
  • Blowout-Preventer (BOP): Der BOP ist ein großes, spezielles Ventil, das oben auf dem Bohrlochkopf sitzt und dazu dient, den Druck im Bohrloch zu kontrollieren und einen Blowout (unkontrolliertes Austreten von unter Druck stehenden Flüssigkeiten) zu verhindern.

Wichtigste Ausrüstung für Ölbohrungen

Zu den oben genannten grundlegenden Ausrüstung für ÖlbohrungenEs gibt jedoch einige, die sehr wichtig sind und nicht übersehen werden dürfen. Sie sind:

Derrick

Derrick Bohrinsel
Derrick Bohrinsel

Dies ist der hohe, schwere Turm, der als Hebevorrichtung dient. Ohne den Derrick kann der Bohrstrang nicht angehoben werden. Und der Bohrstrang spielt eine wichtige Rolle für den Betrieb des Systems, daher ist der Bohrturm sehr wichtig.

Oberer Antrieb

Top Drive Ölbohrinsel
Top Drive Ölbohrinsel

Dabei handelt es sich um einen am Bohrturm aufgehängten Motor, der für die Drehung des Bohrgestänges verantwortlich ist und den Prozess des Bohrens eines Bohrlochs in den Boden unterstützt. Der Top Drive ist eine ideale Alternative zum Drehtisch, da er das Bohren längerer Rohrabschnitte ermöglicht.

Schlammpumpe/Schlammreiniger

Schlammpumpe Bohrinsel
Schlammpumpe Bohrinsel

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Pumpe, die dabei hilft, Flüssigkeit durch das Ölbohrsystem zu bewegen und zu zirkulieren. Sie gibt die Flüssigkeit unter hohem Druck in den Bohrstrang und zurück in den Ringraum ab.

Sandpumpe

Sandpumpe Ölbohrinsel
Sandpumpe Ölbohrinsel

Eine der wichtigsten Erdölförderungswerkzeuge für Orte, an denen es viele Sandablagerungen gibt. Die Sandpumpe wird für Öl- oder Flüssigkeitstanks verwendet, die mit Sand gefüllt sind. Sie dreht sich mit Hilfe einer gerillten Scheibe um die zentrale Achse, um den Sand an einen Ort außerhalb des Geländes zu befördern.

Schieferschüttler

Shale Shaker Ölbohrinsel
Shale Shaker Ölbohrinsel

Diese Bohrinselausrüstung trennt das Bohrklein der Ölquelle von der Bohrflüssigkeit, indem es durch ein Vibrationssieb geleitet wird. Auf diese Weise kann die Flüssigkeit zur Wiederverwendung in das Bohrloch zurückfließen, was Kosten spart.

Entgaser

Entgaser-Ölbohrinsel
Entgaser-Ölbohrinsel

Dieses Gerät entfernt das in der Bohrspülung oder im Schlamm enthaltene Gas, um den hydrostatischen Druck zu verringern. Es gibt zwei Arten: Zentrifugalentgaser und Vakuumentgaser. Der Zentrifugalentgaser ist weniger effizient als der erstgenannte.

Blowout-Preventer

Blowout Preventer Bohrinsel
Blowout Preventer Bohrinsel

Während der Bohrung kann Öl unter hohem Druck aus der Ölquelle austreten. Dies kann katastrophale Folgen haben, wenn der Betreiber den Druck nicht unter Kontrolle hat. Mit dem Blowout-Preventer kann die unkontrollierte Freisetzung von natürlichem Rohöl aus dem Bohrloch jedoch in Sicherheit gebracht werden. Er hat eine Industriekugelhahn die den Flüssigkeitsstrom schließen können.

Trends und Fortschritte auf dem Markt für Bohrinseln

Führende Unternehmen der Branche, bis hin zu Öl- und Gasarmaturen und Hersteller von Absperrklappen geneigt sind, in die technologische Entwicklung zu investieren, um die Sicherheit und den Schutz der Ölbohrgeräte. Um die steigende Nachfrage auf dem Markt zu befriedigen, geht die Öl- und Gasindustrie dazu über, auch unkonventionelle Energiequellen zu nutzen.

Die Hersteller setzen auf neue Erfindungen, um ihre Produktivität zu steigern. Die Einführung des Einsatzes von Internet der Dinge (IoT)Bei der Messung des Durchflusses werden vereinfacht physische Objekte und Sensoren eingesetzt. Der Einsatz dieser Technologien und Innovationen hat die Erschließung neuer Öl- und Gasquellen für die Energiewirtschaft ermöglicht. Dies hat erheblich dazu beigetragen, die steigenden Anforderungen in der Öl- und Gasindustrie zu erfüllen.

5 Dinge, die bei der Aufnahme von Ölbohrungen zu beachten sind

Ölbohrungen sind ein komplexer und stark reglementierter Prozess, der eine erhebliche Investition an Zeit, Geld und Ausrüstung erfordert. Vor Beginn einer Ölbohrung müssen mehrere wichtige Überlegungen angestellt werden, um den Erfolg des Projekts zu gewährleisten.

  1. Stromversorgungssysteme: Ein Ölbohrsystem kann nicht ohne eine angemessene Stromversorgung betrieben werden, die in erster Linie von dem großen Dieselmotor stammt. Das Stromversorgungssystem ist auf der Bohrinsel installiert, in der Regel auf Bodenhöhe.
  2. Ressourcen: Eine weitere wichtige Überlegung bei der Aufnahme von Ölbohrungen sind die Ressourcen, die für den Betrieb benötigt werden. Dazu gehören Ausrüstung, Personal und Material. Es ist wichtig, sich über die mit diesen Ressourcen verbundenen Kosten und ihre Verfügbarkeit in der Region im Klaren zu sein.
  3. Vorschriften: Ölbohrungen sind eine stark regulierte Branche, und es ist wichtig, mit den für den Betrieb geltenden Vorschriften, z. B. der API und ASME, vertraut zu sein. Dazu gehören die Einholung der erforderlichen Genehmigungen und Zulassungen sowie die Einhaltung von Umwelt- und Sicherheitsvorschriften.
  4. Die Finanzierung: Die Aufnahme einer Ölbohrtätigkeit erfordert eine erhebliche Kapitalinvestition. Es ist wichtig, sich über die mit dem Projekt verbundenen Kosten im Klaren zu sein und die erforderliche Finanzierung sicherzustellen. Dazu gehört auch die Suche nach potenziellen Investoren und Kreditgebern sowie das Verständnis der Bedingungen für eine Finanzierung.
  5. Technologie: Die Öl- und Gasindustrie entwickelt sich ständig weiter, und es ist wichtig, mit den neuesten Technologien und Techniken Schritt zu halten. Dazu gehören Fortschritte bei den Bohrmethoden, der Sicherheit und dem Umweltschutz sowie bei der Datenanalyse und -verwaltung.

Schlussfolgerung

Neben den wesentlichen Ölbohrgeräte Wie in diesem Leitfaden erwähnt, ist ein weiteres sehr wichtiges Werkzeug das Ventil. Es sorgt für den reibungslosen Fluss der Flüssigkeit und wirkt schnell beim Öffnen und Stoppen des Flusses.

Als einer der führenden Anbieter von Hersteller von IndustrieventilenDombor liefert verschiedene Arten von Ventilen, darunter Kugelhähne, Absperrklappen, Schieber, Ventile, Rückschlagventile und viele mehr, die den Flüssigkeitsstrom regulieren und den Ölbohrbetrieb reibungslos gestalten. Um die besten Produkte zu erhalten und hervorragende Dienstleistungen zu genießen, können Sie Erreichen Sie unseiner der zuverlässigsten Ventilhersteller.

de_DEDE