Abmessungen von Absperrklappen: Ein vollständiger Leitfaden für Größe und Auswahl

Startseite Abmessungen von Absperrklappen: Ein vollständiger Leitfaden für Größe und Auswahl
22/04/2024
Teilen:

Einführung in die Bedeutung von Drosselklappe Abmessungen

Absperrklappen sind die bevorzugte Option für die Durchflussregelung von Flüssigkeiten oder Gasen. Sie sind effizient, einfach zu bedienen und haben eine Reihe von Materialien, die für verschiedene Anwendungen geeignet sind. Wussten Sie, dass die Auswahl der Abmessungen einer Absperrklappe einer der wichtigsten Aspekte für ihren effektiven Betrieb ist? Tatsächlich ist die Größe einer Absperrklappe ein wichtiger Faktor, der bestimmt, wie gut die Klappe den Flüssigkeitsstrom in einem System reguliert. Eine falsch dimensionierte Klappe kann zu Ineffizienzen des Systems aufgrund von Leckagen, höherem Verschleiß und sogar zum Ausfall des Systems führen.

Dieser Artikel ist ein umfassender Leitfaden für die Größen und Spezifikationen von Absperrklappen. Er führt Sie durch die Welt der Absperrklappengrößen und -spezifikationen. Wir gehen auf die Arten von Ventilen ein, wie man sie richtig misst und welche Faktoren Ihren Auswahlprozess beeinflussen. Schließlich werden Sie mit dem Wissen nach Hause gehen, wie Sie die beste Absperrklappe für Ihre Anwendung auswählen können.

Die verschiedenen Arten von Absperrklappen und ihre Abmessungen

Absperrklappen sind vielseitig einsetzbar und werden aufgrund ihrer kompakten Bauweise und ihrer effektiven Durchflussregelungseigenschaften in verschiedenen industriellen Anwendungen verwendet. In diesem Abschnitt werden sechs Haupttypen von Absperrklappen vorgestellt, wobei ihre wichtigsten Eigenschaften, Anwendungen, strukturellen Unterschiede und ihre Abmessungen hervorgehoben werden.

Wafer-Typ Drosselklappe

  • Konstruktion: Die Zwischenflanschklappe ist so konstruiert, dass sie eine Dichtung gegen die Druckdifferenz in beiden Richtungen bildet, um einen Rückfluss in Systemen mit unidirektionalem Durchfluss zu verhindern. Sie befindet sich zwischen zwei Flanschen und wird mit Schrauben oder Muttern befestigt, die durch das Außengehäuse der Klappe verlaufen.
  • Anwendungen: In der Regel für kompakte Konstruktionen und für leichte bis mittelschwere Anwendungen wie Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen sowie für leichte industrielle Prozesse geeignet.
  • Hauptmerkmale: Kompakt und leicht, kostengünstig und mit guter Dichtungsfähigkeit.

Lug Typ Drosselklappe

  • Konstruktion: Ventile in Lug-Bauweise zeichnen sich durch die Gewindeöffnungen an den Enden des Gehäuses aus, die zur Befestigung von Flanschen auf beiden Seiten dienen. Diese Konstruktion ermöglicht das Trennen einer der beiden Seiten des Rohrleitungssystems, ohne die andere Seite zu beeinträchtigen.
  • Anwendungen: Er kann in Sackgassen und bei häufigen Wartungsarbeiten eingesetzt werden, z. B. in der Chemie- und Lebensmittelindustrie.
  • Wichtigste Merkmale: Erleichtert die Isolierung, ohne dass ein komplettes Abschalten des Systems erforderlich ist, und bietet eine robuste Konstruktion.

Geflanscht Drosselklappe

  • Konstruktion: Dieser Ventiltyp hat auf beiden Seiten Flansche, die mit den entsprechenden Flanschen des Rohres übereinstimmen. Das Ventil wird durch Anflanschen und Verschrauben der Flansche installiert, wodurch eine sehr starke und zuverlässige Verbindung entsteht.
  • Anwendungen: Ideal für die Aufbereitung und Verteilung von Wasser, das durch große Durchflussmengen und Hochdrucksysteme gekennzeichnet ist.
  • Hauptmerkmale: Überragende Festigkeit, einfach zu installieren und zu warten, perfekt für Hochdruckanwendungen.

Konzentrisch Drosselklappe

  • Aufbau: In der Mitte des Durchflusswegs befindet sich eine Scheibe, durch die der Schaft in der Mitte hindurchgeht. Das Sitzmaterial ist in einer Linie entlang des Körperumfangs angeordnet.
  • Anwendungen: In erster Linie für Niederdruck- und Niedertemperaturanwendungen, bei denen eine geringe Leckage akzeptabel ist.
  • Hauptmerkmale: Geringe Komplexität, kostengünstig, moderate Druck- und Temperatureigenschaften.

Doppelt exzentrisch Drosselklappe (Doppelter Versatz)

  • Konstruktion: Bei diesem Ventil ist die Scheibe gegenüber der Spindel und der Sitzachse versetzt, wodurch die Reibung und der Verschleiß des Ventils während des Betriebs minimiert werden.
  • Anwendungen: Es kann für Anwendungen mit höherem Druck und höherer Temperatur verwendet werden, z. B. für Fernwärme, Dampfsysteme und Ölleitungen.
  • Hauptmerkmale: Längere Lebensdauer durch Reibungsreduzierung und bessere Abdichtung bei höheren Drücken.

Dreifach exzentrisch Drosselklappe (Dreifacher Versatz)

  • Konstruktion: Verfügt über drei Versätze: zwei in der Ebene der Scheibe und einen in der Sitzgeometrie. Durch diese Konstruktion wird der Verschleiß der Dichtungselemente während des Betriebs vermieden.
  • Anwendungen: Für kritische und schwierige Anwendungen wie hohe Temperaturen und korrosive Umgebungen.
  • Hauptmerkmale: Bietet eine blasendichte Abdichtung mit sehr geringem Drehmoment, die für Hochleistungsbetrieb und kritische Bedingungen geeignet ist.

Hier finden Sie eine Tabelle mit den Abmessungen von Absperrklappen, die auf den neuesten Daten aus den Produktkatalogen und technischen Datenblättern verschiedener Hersteller von Industriearmaturen basiert. Die Tabelle umfasst mehrere gängige Typen von Absperrklappen:

Ventil TypGrößenbereich (DN)Druckstufe (PN)Fläche-zu-Fläche (mm)
Zwischenflansch-AbsperrklappeDN50 - DN1200PN10, PN16, PN2543 – 314
Lug Style AbsperrklappeDN50 - DN1200PN10, PN16, PN2543 – 314
Absperrklappe mit FlanschDN50 - DN2000PN10, PN16, PN2543 – 480
Konzentrische AbsperrklappeDN50 - DN1200PN10, PN16, PN2540 – 295
Doppelexzentrisches VentilDN80 - DN1600PN10, PN16, PN2546 – 370
Dreifach-Exzenter-VentilDN80 - DN1600Klasse 150, 300, 60046 – 370

Bitte beachten Sie, dass die oben angegebenen Daten gängige Größen- und Druckbereiche darstellen. Die tatsächlichen Abmessungen und Spezifikationen können je nach Hersteller und spezifischer Ventilkonstruktion variieren. Bei der Auswahl eines AbsperrklappeUm sicherzustellen, dass die gewählte Armatur den spezifischen Anforderungen Ihrer Anwendung entspricht, sollten Sie unbedingt die detaillierten technischen Datenblätter des Herstellers lesen.

Wie man misst Drosselklappe Abmessungen: Ein schrittweiser Leitfaden

Um die richtige Passform und die beste Leistung zu gewährleisten, müssen die Abmessungen der Absperrklappe genau gemessen werden. So geht's:

  1. Bestimmen Sie die Art des Ventils: Zunächst müssen Sie wissen, mit welcher Art von Ventil Sie arbeiten (Zwischenflansch-, Ansatz- oder Doppelflanschklappe), da sich die Messmethode für jedes Ventil ein wenig unterscheidet.
  2. Messung des Durchmessers: Verwenden Sie einen Messschieber oder ein Maßband, um den Durchmesser des Ventils zu messen. Bei Zwischenflansch- und Ansatzarmaturen messen Sie den Innendurchmesser des Rohrflansches, in den die Armatur eingebaut wird. Bei Ventilen mit Doppelflansch ist die Flanschfläche zu messen, nicht die Flanschbolzen.
  3. Messung der Länge: Geben Sie die Länge des Ventils von Angesicht zu Angesicht an. Es ist wichtig, dies zu beachten, da das Ventil sonst nicht zwischen die Flansche passt, ohne geändert zu werden.
  4. Flanschabmessungen: Bei Nasen- und Doppelflanschventilen muss der Lochkreisdurchmesser gemessen werden, d. h. der Kreis, der durch den Mittelpunkt jedes Lochs gebildet wird. Zusätzlich sind die Löcher zu nummerieren und der Durchmesser jedes einzelnen Lochs zu messen.

Diese Maßnahmen werden Ihnen helfen, alle erforderlichen Messungen vorzunehmen, um die Größe des Ventils für Ihr System auszuwählen oder zu überprüfen. Die Genauigkeit der Messungen bedeutet, dass das System besser funktionieren kann und weniger Wartungsprobleme auftreten.

Die Auswahl der richtigen Absperrklappe: Verständnis für Größe und Fit

Bei der Auswahl von Absperrklappen für Ihre Anwendung sind Größe und Passform die wichtigsten Faktoren, die es zu beachten gilt. Der erste Schritt besteht darin, die erforderliche Durchflussmenge und den Druckabfall über das Ventil zu ermitteln. Diese Daten helfen Ihnen bei der Auswahl einer Ventilgröße, die den Durchflussanforderungen Ihres Systems gerecht wird, ohne Druckverluste oder Durchflussbegrenzungen zu verursachen.

Außerdem müssen Sie an den Rohrdurchmesser und dessen Kompatibilität mit dem bereits in Ihrer Rohrleitung installierten Ventil denken. Die Absperrklappen werden in einer breiten Palette von Größen angeboten, typischerweise von 2 Zoll bis 48 Zoll im Durchmesser. Es ist wichtig, eine Armatur mit einer Nennweite zu wählen, die Ihrer Rohrleitungsgröße entspricht, um sicher zu sein, dass sie richtig passt und funktioniert.

Ein weiterer Aspekt, der neben der Größe der Rohrleitung zu berücksichtigen ist, sind die Abmessungen der Armatur von Angesicht zu Angesicht. Dies ist umso wichtiger, wenn Sie ein altes Ventil ersetzen oder ein Ventil in einem begrenzten Raum einbauen. Vergewissern Sie sich, dass die Baulänge des Ventils mit Ihrer Rohrleitung übereinstimmt und dass genügend Platz vorhanden ist, damit das Ventil ungehindert öffnen und schließen kann.

Darüber hinaus ist auch die Druckstufe der Armatur ein wichtiger Punkt, der berücksichtigt werden muss. Absperrklappen sind für verschiedene Druckklassen ausgelegt, darunter ANSI Class 150, 300 und 600 für hohe Leistungen. Die Druckstufe gibt den höchsten Druck an, den die Armatur bei einer bestimmten Temperatur sicher aushalten kann. Außerdem ist es immer ratsam, eine Armatur mit einer Druckstufe zu wählen, die mindestens der Druckstufe Ihres Systems entspricht oder höher ist, um einen sicheren und effizienten Betrieb zu gewährleisten.

Durch eine bewusste Bewertung dieser Faktoren und die Anerkennung der Bedeutung von Größe und Passform können Sie die richtige Absperrklappe für Ihre Bedürfnisse auswählen und die optimale Leistung, Zuverlässigkeit und Lebensdauer Ihres Systems gewährleisten.

Der Einfluss von Materialien und Konstruktion auf Drosselklappe Abmessungen

Die Wahl der Werkstoffe und der Einbau von Absperrklappen sind entscheidend für die Bestimmung der Abmessungen und der Funktionalität der Armaturen innerhalb eines Systems. Diese Parameter beeinflussen nicht nur den Verschleiß und die Leistung der Armatur, sondern entscheiden auch über ihre Größe und Passform für bestimmte Geräte. Lassen Sie uns daher herausfinden, warum diese Aspekte so wichtig sind.

Wahl des Materials

Die für Absperrklappen verwendeten Werkstoffe müssen nach den mechanischen Eigenschaften und der Beständigkeit gegenüber den Umgebungsbedingungen, denen sie ausgesetzt sind, ausgewählt werden:

  • Rostfreier Stahl: Rostfreier Stahl ist für seine Korrosionsbeständigkeit und Festigkeit bekannt. Aus diesem Grund wird er häufig für Ventile verwendet, die in rauen Umgebungen eingesetzt werden, wie z. B. in der chemischen Verarbeitung oder unter Meeresbedingungen. Darüber hinaus ermöglicht die Festigkeit dieser Ventilkonstruktion die Herstellung dünnerer Ventile, ohne die Integrität des Ventils zu beeinträchtigen, was letztendlich zu einer Verringerung der Abmessungen führen könnte.
  • Sphäroguss: Dieses Material bietet eine gute Haltbarkeit und Kosteneffizienz. Dies sind einige der Faktoren, die es für Wasser- und Abwasseranwendungen geeignet machen. Es hat in der Regel ein höheres Gewicht als Edelstahl, so dass die Stützkonstruktionen robuster sein sollten, was sich auf die Einbaumaße auswirkt.
  • Elastomere (wie EPDM): Die Auswahl des Elastomers, das für die Dichtungen und Sitze im Ventil verwendet wird, ist von entscheidender Bedeutung, da es die Dichtungsfähigkeit, die Druckbeständigkeit und die Haltbarkeit des Ventils bestimmt. Die Profile und Dicken der verschiedenen Materialien sind unterschiedlich und beeinflussen die Größe des Ventils.

Konstruktion Design

Die Art und Weise, wie eine Absperrklappe eingebaut ist, einschließlich der Größe der Klappenscheibe, der Spindeldicke und der Betätigungsart (z. B. Hebel- oder Getriebebetätigung), beeinflusst die Abmessungen auf verschiedene Weise:

  • Größe und Form der Scheibe: Größere Scheiben können höhere Durchflussraten bewältigen, erfordern aber möglicherweise größere Gehäuse und Spindeln, um die erhöhte Kraft und das Drehmoment zu unterstützen, was sich auf die Baulänge der Armatur auswirkt.
  • Spindel- und Sitzkonstruktion: Für Anwendungen mit höherem Druck sind unter Umständen dickere Spindeln erforderlich, was größere Betriebsspiele und möglicherweise größere Betätigungsmechanismen zur Folge haben kann. Die Sitzkonfiguration, ob es sich um einen elastischen Sitz oder einen dreifachen Versatz handelt, wirkt sich auf die Abmessungen aus, vor allem auf die Länge und den für den Betrieb benötigten Raum.

Überlegungen zu Druck und Temperatur

Der Betriebsdruck und der Temperaturbereich bestimmen die erforderliche Robustheit der Konstruktion:

  • Hoher Druck: Ventile, die höheren Drücken standhalten können, haben in der Regel dickere Gehäuse und robustere Sitzmechanismen, die das Ventil größer machen.
  • Temperaturschwankungen: Die Materialien und die Konstruktion müssen den mit den Temperaturschwankungen verbundenen Ausdehnungen und Schrumpfungen standhalten, ohne dass die Integrität oder Funktionalität beeinträchtigt wird, was zusätzliche Maßzugaben erforderlich machen kann.

Die Kenntnis der Zusammenhänge zwischen diesen Parametern ermöglicht es, die richtigen Abmessungen der Absperrklappe zu wählen, die nicht nur physisch passen, sondern auch unter den zu erwartenden Betriebsbedingungen zuverlässig funktionieren. Diese sinnvolle Auswahl von Werkstoffen und Konstruktion ermöglicht es, dass die Armatur die Anforderungen spezifischer Anwendungen erfüllt und somit die Effizienz und Zuverlässigkeit des Systems erhöht.

Produkt-Spotlight: Spezifikationen von DomBor Absperrklappen

Zwischenflanschklappe

Wafer-Typ Drosselklappe

Die Zwischenflanschklappe von DomBor ist die perfekte Wahl für Anwendungen, die eine genaue Durchflussregelung und die Fähigkeit zum Betrieb unter einer Vielzahl von Bedingungen erfordern. Diese auf Langlebigkeit und Effizienz ausgelegten Ventile haben ein kompaktes Design, das eine einfache Installation und Wartung auf kleinem Raum ermöglicht. Ihre Eignung für Hochdruck- und Hochtemperaturumgebungen sowie ihre leckagefreie Absperrung machen sie zur bevorzugten Wahl für Branchen wie Öl und Gas, Energieerzeugung und chemische Verarbeitung. Die Konstruktionsstandards ASME B16.34 und API 609 garantieren, dass die Qualitäts- und Sicherheitsnormen der internationalen Gemeinschaft erfüllt werden.

Technische Daten

SpezifikationEinzelheiten
Größenbereich2″-40″ (50mm-1000mm)
Gehäuse MaterialienKohlenstoffstahl, rostfreier Stahl, Nickel-Aluminium-Bronze, legierter Stahl
Temperaturbereich-196 bis 600 Grad Celsius
DruckstufenKlasse 150 bis Klasse 900, PN 2,5 bis PN150, 10K-20K
Material des VorbausRostfreier Stahl
Sitz MaterialienWeicher Sitz, Metallsitz, Vollmetallsitz
Absperrung BewertungNull Leckage
Materialien für ScheibenKohlenstoffstahl, rostfreier Stahl, Nickel-Aluminium-Bronze, legierter Stahl
KarosseriestilWafer
Entwurf StandardASME B16.34, API 609
FlanschbohrenASME B16.5, EN 1092, GOST 33259
Prüfung StandardAPI 598, EN12266-1, ISO 5208
ZertifizierungenAPI 609, CE, EAC, SIL3, API 607, ISO 19001
Von Angesicht zu AngesichtAPI 609, ISO 5752, MSS SP-68, ASME B16.10, EN558-1
Flüchtige EmissionenISO 158484-1
AnwendungenLagerung von Flüssigkeiten, Öl und Gas, LNG-Lagerung und -Transport, Dampfverteilungssysteme, Stromerzeugung, geothermischer Dampf, Zucker und Ethanol, Zellstoff- und Papierablauge, Raffination, chemische Verarbeitung, Wasser und Abwasser, Luftzerlegung, kryogene Dienstleistungen
OperationSchnecke, Schneckengetriebe, elektrisch, pneumatisch

Diese Tabelle fasst die umfassenden technischen Spezifikationen der Zwischenflanschklappe von DomBor zusammen und zeigt ihre Vielseitigkeit und Fähigkeit, verschiedene industrielle Anforderungen effektiv zu erfüllen.

Laschenklappenventil

Absperrklappen in Lugform

Die DomBor Lug Style Absperrklappen sind für schwere Industrieanwendungen konzipiert, bei denen Systemintegrität und Wartungsflexibilität oberste Priorität haben. Diese Armaturen zeichnen sich durch ihr Gehäuse in Fahnenform aus, bei dem der Flansch der Armatur direkt mit dem Gegenflansch verschraubt ist. Diese sichere Verbindung erleichtert den Ausbau und die Wartung ohne Beeinträchtigung des gesamten Systems. Diese Ventile wurden für die härtesten Anwendungen entwickelt und garantieren eine leckagefreie Leistung in einem breiten Temperaturbereich, wodurch sie für kritische und Hochdruckindustrien wie Öl und Gas, chemische Verarbeitung und Energieerzeugung geeignet sind.

Technische Daten

SpezifikationEinzelheiten
Größenbereich2″-40″ (50mm-1000mm)
Gehäuse MaterialienKohlenstoffstahl, rostfreier Stahl, Nickel-Aluminium-Bronze, legierter Stahl
Temperaturbereich-196 bis 600 Grad Celsius
DruckstufenKlasse 150 bis Klasse 900, PN 2,5 bis PN150, 10K-20K
Material des VorbausRostfreier Stahl
Sitz MaterialienWeicher Sitz, Metallsitz, Vollmetallsitz
Absperrung BewertungNull Leckage
Materialien für ScheibenKohlenstoffstahl, rostfreier Stahl, Nickel-Aluminium-Bronze, legierter Stahl
KarosseriestilLug
Entwurf StandardASME B16.34, API 609
FlanschbohrenASME B16.5, EN 1092, GOST 33259
Prüfung StandardAPI 598, EN12266-1, ISO 5208
ZertifizierungenAPI 609, CE, EAC, SIL3, API 607, ISO 19001
Von Angesicht zu AngesichtAPI 609, ISO 5752, MSS SP-68, ASME B16.10, EN558-1
Flüchtige EmissionenISO 158484-1
AnwendungenLagerung von Flüssigkeiten, Öl und Gas, LNG-Lagerung und -Transport, Dampfverteilungssysteme, Stromerzeugung, geothermischer Dampf, Zucker und Ethanol, Zellstoff- und Papierablauge, Raffination, chemische Verarbeitung, Wasser und Abwasser, Luftzerlegung, kryogene Dienstleistungen
OperationSchnecke, Schneckengetriebe, elektrisch, pneumatisch

Diese Tabelle gibt einen umfassenden Überblick über die technischen Spezifikationen und Merkmale der DomBor-Absperrklappen in Lug-Style und unterstreicht deren Anpassungsfähigkeit und Zuverlässigkeit für anspruchsvolle industrielle Umgebungen.

Flansch-Absperrklappe

Flansch Stil Absperrklappen

DomBor Edelstahl-Absperrklappen in Flanschbauweise werden mit dem Ziel hergestellt, Robustheit und hohe Zuverlässigkeit für den Einsatz in verschiedenen anspruchsvollen industriellen Umgebungen zu gewährleisten. Die Ventile sind mit einem Flanschgehäuse ausgestattet, das eine dichte, verschraubte Verbindung mit der Rohrleitung garantiert und mit Hilfe dieses Mechanismus eine einfache Installation und bessere Abdichtung ermöglicht. Für Hochdruck- und Hochtemperaturanwendungen sind diese Ventile für die Handhabung einer Vielzahl von Medien wie Dampf, Gas und Flüssigkeiten ausgelegt. Diese Ventile sind die besten mit einer Null-Leckage-Bewertung und der Einhaltung der höchsten Industriestandards, die für kritische Anwendungen in Branchen wie Energieerzeugung, Öl und Gas sowie Wasseraufbereitung geeignet sind.

Technische Daten

SpezifikationEinzelheiten
Größenbereich2″-40″ (50mm-1000mm)
Gehäuse MaterialienKohlenstoffstahl, rostfreier Stahl, Nickel-Aluminium-Bronze, legierter Stahl
Temperaturbereich-196 bis 600 Grad Celsius
DruckstufenKlasse 150 bis Klasse 900, PN 2,5 bis PN150, 10K-20K
Material des VorbausRostfreier Stahl
Sitz MaterialienWeicher Sitz, Metallsitz, Vollmetallsitz
Absperrung BewertungNull Leckage
Materialien für ScheibenKohlenstoffstahl, rostfreier Stahl, Nickel-Aluminium-Bronze, legierter Stahl
KarosseriestilFlansch
Entwurf StandardASME B16.34, API 609
FlanschbohrenASME B16.5, EN 1092, GOST 33259
Prüfung StandardAPI 598, EN12266-1, ISO 5208
ZertifizierungenAPI 609, CE, EAC, SIL3, API 607, ISO 19001
Von Angesicht zu AngesichtAPI 609, ISO 5752, MSS SP-68, ASME B16.10, EN558-1
Flüchtige EmissionenISO 158484-1
AnwendungenLagerung von Flüssigkeiten, Öl und Gas, LNG-Lagerung und -Transport, Dampfverteilungssysteme, Stromerzeugung, geothermischer Dampf, Zucker und Ethanol, Zellstoff- und Papierablauge, Raffination, chemische Verarbeitung, Wasser und Abwasser, Luftzerlegung, kryogene Dienstleistungen
OperationSchnecke, Schneckengetriebe, elektrisch, pneumatisch

Diese umfassende Tabelle fasst die technischen Daten der DomBor Flanschklappen zusammen und verdeutlicht deren Eignung für Hochleistungsanwendungen in einer Vielzahl von Industriezweigen.

Hochleistungsklappe 1

Hochleistungs-Absperrklappen

DomBor-Hochleistungsabsperrklappen sind so konstruiert, dass sie unter hohen Druck- und Temperaturbedingungen genau die Leistung erbringen, die für kritische Anwendungen erforderlich ist. Diese Ventile sind auf dem neuesten Stand der Technik, um Ihnen eine außergewöhnliche Leistung mit Funktionen wie Leckagefreiheit für elastisch dichtende Modelle und Leckageklasse IV für metallisch dichtende Ventile zu bieten. Diese Ventile werden aus korrosionsbeständigen Materialien wie Edelstahl und Nickel-Aluminium-Bronze hergestellt. Sie sind in einer Vielzahl von Konfigurationen wie Zwischenflansch-, Nasen- und Doppelflanschausführungen erhältlich und eignen sich für schwere Industrieanwendungen, bei denen Genauigkeit und Zuverlässigkeit von entscheidender Bedeutung sind.

Technische Daten

SpezifikationEinzelheiten
Größenbereich2″-64″ (50mm-1600mm)
Gehäuse MaterialienKohlenstoffstahl, rostfreier Stahl, Nickel-Aluminium-Bronze, legierter Stahl
Temperaturbereich-196 bis 320 Grad Celsius
DruckstufenKlasse 150 bis Klasse 900, PN 2,5 bis PN150, 10K-20K
Material des VorbausRostfreier Stahl
Sitz MaterialienRTFE mit elastischem Energizer, PTFE mit elastischem Energizer, Fire Safe: RTFE und Inconel mit elastischem Energiespender
Absperrung BewertungLeckagefrei (elastisch gedichtet), FCI 70-2 Klasse IV (metallisch gedichtet)
Materialien für ScheibenKohlenstoffstahl, rostfreier Stahl, Nickel-Aluminium-Bronze, legierter Stahl
KarosseriestilZwischenflansch, Ansatz und Doppelflansch
Entwurf StandardASME B16.34, ASME VIII, API 609
FlanschbohrenASME B16.5, EN 1092, GOST 33259
Prüfung StandardAPI 598, EN12266-1, ISO 5208
ZertifizierungenAPI 609, CE, EAC, SIL3, API 607, ISO 19001
Von Angesicht zu AngesichtAPI 609, ISO 5752, MSS SP-68, ASME B16.10, EN558-1
Flüchtige EmissionenISO 158484-1
AnwendungenHochdruck, hohe Temperaturen, kritische Anwendungen
OperationSchnecke, Schneckengetriebe, elektrisch, pneumatisch

In dieser detaillierten Tabelle werden die technischen Spezifikationen und Leistungsmerkmale der DomBor-Hochleistungsabsperrklappen beschrieben, die sich für den Einsatz in anspruchsvollen Anwendungen eignen, die eine robuste Steuerung und Zuverlässigkeit erfordern.

Dreifach gekröpfte Absperrklappe 1

Dreifach gekröpfte Absperrklappen

Die dreifach gekröpften Absperrklappen von DomBor sind das Symbol für Präzision und Langlebigkeit in den anspruchsvollsten Anwendungen. Diese Klappen haben ein innovatives dreifach gekröpftes Design, das den Kontakt von Sitz und Scheibe vermeidet, was zu einer dichten Abdichtung und einer verlängerten Lebensdauer führt. Sie werden aus robusten Materialien wie Edelstahl und legiertem Stahl hergestellt, die sowohl hohen Temperaturen als auch hohen Drücken standhalten. Dank der dreifach versetzten Konstruktion ist das Ventil leckagefrei, was es zu einer guten Wahl für kritische Anwendungen in Branchen wie der Öl- und Gasindustrie, der Energieerzeugung und der chemischen Verarbeitung macht, wo Zuverlässigkeit und Leistung die wichtigsten Merkmale sind.

Technische Daten

SpezifikationEinzelheiten
Größenbereich2″-144″ (50mm-3600mm)
Gehäuse MaterialienKohlenstoffstahl, rostfreier Stahl, Nickel-Aluminium-Bronze, legierter Stahl
Temperaturbereich-196 bis 550 Grad Celsius
DruckstufenKlasse 150 bis Klasse 1500, PN 2,5 bis PN250, 10K-20K
Material des VorbausRostfreier Stahl
Sitz MaterialienSS+Graphit
KarosseriestilZwischenflansch, Ansatz, Doppelflansch, stumpfgeschweißt
Entwurf StandardASME B16.34, API 609
FlanschbohrenASME B16.5, EN 1092, GOST 33259
Prüfung StandardAPI 598, EN12266-1, ISO 5208
ZertifizierungenAPI 609, CE, EAC, SIL3, API 607, ISO 19001
Von Angesicht zu AngesichtAPI 609, ISO 5752, MSS SP-68, ASME B16.10, EN558-1
Flüchtige EmissionenISO 158484-1
AnwendungenLagerung von Flüssigkeiten, Öl und Gas, LNG-Lagerung und -Transport, Dampfverteilungssysteme, Stromerzeugung, geothermischer Dampf, Zucker und Ethanol, Zellstoff- und Papierablauge, Raffination, chemische Verarbeitung, Wasser und Abwasser, Luftzerlegung, kryogene Dienstleistungen
OperationSchnecke, Schneckengetriebe, elektrisch, pneumatisch

Diese Tabelle gibt einen detaillierten Überblick über die technischen Spezifikationen und Möglichkeiten der dreifach gekröpften Absperrklappen von DomBor und zeigt deren Eignung für anspruchsvolle Betriebsbedingungen, bei denen Präzision und Langlebigkeit entscheidend sind.

konzentrische Absperrklappe 1

Konzentrische Absperrklappen

Die konzentrischen Absperrklappen von DomBor sind so konstruiert, dass sie einen langjährigen und zuverlässigen Betrieb in allgemeinen und einfachen Anwendungen gewährleisten. Diese Klappen bestehen aus einer konzentrischen Scheibe und einer Spindel, die mit der Scheibenmitte und der Rohrmittellinie ausgerichtet ist. Durch diesen einfachen Aufbau kann das Ventil nicht durch den Druck beschädigt werden, was eine blasendichte Absperrung in beide Richtungen ermöglicht. Diese Ventile bestehen aus Materialien wie Gusseisen, Sphäroguss und Edelstahl und werden hauptsächlich in der chemischen Industrie, der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie der Abwasseraufbereitung eingesetzt. Die Einfachheit und Wirksamkeit konzentrischer Absperrklappen haben sie zu einer beliebten Wahl von Ventilen für kosteneffiziente Lösungen zur Durchflussregelung gemacht.

Technische Daten

SpezifikationEinzelheiten
Größenbereich2″-40″ (50mm-1000mm)
Gehäuse MaterialienGusseisen, Sphäroguss, Kohlenstoffstahl, Edelstahl, Nickel-Aluminium-Bronze
Temperaturbereich-29 bis 180 Grad Celsius
DruckstufenPN6-PN16, 150psi
Material des VorbausRostfreier Stahl
Sitz MaterialienBUNA-N, EPDM, FKM, Polyurethan
Absperrung BewertungBidirektional Blasendicht
Materialien für ScheibenNylonbeschichtetes duktiles Eisen, Aluminiumbronze, Edelstahl
KarosseriestilZwischenflansch, Ansatz und Doppelflansch
Entwurf StandardMSS SP 67, API 609
FlanschbohrenASME B16.5, EN 1092, GOST 33259
Prüfung StandardAPI 598, EN12266-1, ISO 5208
ZertifizierungenAPI 609, CE, EAC, SIL3, ISO 19001
Von Angesicht zu AngesichtAPI 609, ISO 5752, MSS SP-68, ASME B16.10, EN558-1
Flüchtige EmissionenISO 158484-1
AnwendungenChemie, Lebensmittel und Getränke, Zellstoff und Papier, Abwasser und mehr
OperationSchnecke, Schneckengetriebe, elektrisch, pneumatisch

Diese detaillierte Tabelle zeigt die technischen Spezifikationen der konzentrischen Absperrklappen von DomBor und unterstreicht ihre Anpassungsfähigkeit und Effektivität in verschiedenen Anwendungen, die einen einfachen, zuverlässigen Betrieb der Armatur mit minimalem Wartungsaufwand erfordern.

de_DEDE