Vollständiger Kugelhahn-Installationsleitfaden

Startseite Vollständiger Kugelhahn-Installationsleitfaden
11/08/2022
Teilen:
Kugelhahn Installationsanleitung
Quelle: istock

Es gibt viele Arten von Ventilen, die in industriellen und gewerblichen Anwendungen eingesetzt werden. Kugelhähne sind Ventile mit Vierteldrehung, die eine kugelförmige Scheibe zur Steuerung des Flüssigkeits- oder Gasflusses verwenden. Die Kugel hat in der Mitte ein Loch, das sich mit dem Flüssigkeits- oder Gasfluss ausrichtet, wenn das Ventil geöffnet ist, und den Fluss blockiert, wenn das Ventil geschlossen ist. 

Kugelhähne sind für Auf/Zu-Anwendungen konzipiert und können in einem manuellen oder automatischen System verwendet werden. Sie gelten als sehr vielseitige und zuverlässige Ventile. Industriekugelhähne werden häufig in Anwendungen mit hohen Drücken und Temperaturen eingesetzt, z. B. in der Öl- und Gasindustrie, in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, in der pharmazeutischen Industrie und in Stromerzeugung. Um die ordnungsgemäße Funktion von Kugelhähnen zu gewährleisten, muss sichergestellt werden, dass sie korrekt installiert werden. 

Der Einbau eines Kugelhahns ist nicht schwierig, aber man sollte ein paar Dinge über die Kugelhahnhersteller bevor Sie loslegen. Dieser Leitfaden führt Sie durch den gesamten Einbau eines Kugelhahns von Anfang bis Ende, damit der Kugelhahn sicher eingebaut werden kann. Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, um alles über die Installation eines Kugelhahns zu erfahren und in kürzester Zeit ein Experte zu werden.

Checkliste für die Vorinstallation 

Hier besprechen wir die Installationsanweisungen für die Vor-Kugelhahn-Installation, die dazu beitragen, den Installationsprozess noch reibungsloser zu gestalten.

Checkliste Ventile vor der Installation
Quelle: istock

Überprüfen Sie vor dem Auspacken, ob das Ventil für den vorgesehenen Zweck geeignet ist. Das Ventil sollte die Anforderungen an die Systemkonstruktion, den Druck und die Temperatur erfüllen. Es sollte für die Flüssigkeiten geeignet sein, die es befördern soll. Vergewissern Sie sich, dass die Durchflussrichtung ersichtlich ist und die Leitungen nicht verlegt sind. Der Standort des Ventils sollte ebenfalls während der Systemplanung festgelegt werden, um sicherzustellen, dass es einfach zu bedienen, zu warten und zu reparieren ist. Um die Belastung der Ventile und der Rohrleitungen zu kontrollieren, sollten die Ventile angemessen gestützt werden.

Es wird empfohlen, die Ventile erst dann aus der Verpackung zu nehmen, wenn sie einbaufertig sind. Dadurch werden die Dichtungen und der Sitz geschützt. Dadurch wird das Ventil vor Schmutz und Ablagerungen geschützt, die schließlich zu einer Undichtigkeit des Sitzes führen könnten. Wenn das Ventil länger gelagert wird, bewahren Sie es an einem kühlen und belüfteten Ort auf. Stahlgussventile (schwarze Oberfläche) müssen möglicherweise zusätzlich geölt werden, um Korrosion zu verhindern.

Erforderliche Ausrüstung und Werkzeuge für die Installation.

  •  Kupferrohre
  •  Kugelhahn
  •  Verstellbarer Schraubenschlüssel
  •  Rohrschneidwerkzeug
  •  Innen- und Außenentgratungswerkzeug für Rohre

Montageschritte eines Kugelhahns

Einbau des Ventils
Quelle: Pinterest
  • Kugelhähne können auch in beliebiger Richtung gelagert werden. Um die Belastung durch das Wegziehen des Stellantriebs zu verringern, kann bei größeren Baugrößen die Antriebswelle senkrecht eingebaut werden. Der vertikale Einbau ist eine Voraussetzung für elektrische Stellantriebe.
  • Vor der Installation sollten Sie die Kugelhahnmontage Material des Gehäuses, des Sitzes und der Kugel. Vergewissern Sie sich, dass Ventilgehäuse, Sitz und Kugel keine durch Transport oder Lagerung verursachten Schäden aufweisen.
  • Vergewissern Sie sich, dass der Nenndruck des Ventils mit den Anwendungsbedingungen übereinstimmt.
  • Vergewissern Sie sich, dass die Temperaturklasse des Ventils mit den Anwendungsbedingungen übereinstimmt.
  • Vergewissern Sie sich, dass das Ventilgewinde (BSP oder NPT, Muffenschweißen ANSI), der Flansch (ANSI 150, ANSI 300 usw.) und die Schweißnaht (BLP Schedule 40) mit den Anforderungen der Anwendung übereinstimmen.
  • Vor dem Einbau des Kugelhahns müssen alle Schweißarbeiten abgeschlossen sein. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Flansch die Umgebungstemperatur hat.
  • Vergewissern Sie sich vor der Installation des Rohrs, dass es frei von Schweißresten, Rost oder anderen Abfällen ist. Waschen Sie das Rohr bei Bedarf mit einem milden Reinigungsmittel oder Wasser.
  • Stellen Sie sicher, dass der Kugelhahn nicht mit dem Flansch in Konflikt steht.
  • Um die Belastung der Rohrleitungen zu verringern, sollten Sie die Armatur überall dort abstützen, wo dies erforderlich ist (besonders wichtig bei größeren Armaturen und Antriebsbaugruppen).
  • Sie wird in Metallrohrleitungen für zwei und 3-Wege-Kugelhähne (BVS/BVF8, BVF8, BLS3), damit das Ventil zu Wartungszwecken ausgebaut werden kann. Es kann auch eine Rohrverschraubung installiert werden. Zu Wartungszwecken können dreiteilige und zweiteilige Kugelhähne mit Gewinde und Flansch ausgebaut werden, ohne die Rohrleitungen zu beeinträchtigen.
  • Um das Ventil und die Flansche abzudichten, ziehen Sie jede Schraube einzeln an.
  • Nach Abschluss der Installation wird empfohlen, das Ventil mehrmals zu betätigen, um sicherzustellen, dass es nicht eingedrungen ist und sich über den gesamten 90-Grad-Bereich dreht.

Zu Rückschlagventil und Schlauch

Kugelhähne können auch in beliebiger Ausrichtung oder in einem beliebigen Winkel eingebaut werden, wenn genügend Platz vorhanden ist, um einen Betrieb im 90-Grad-Winkel zu ermöglichen. Die besten Ventile funktionieren, wenn sie aufrecht eingebaut werden.

Für Kugelhähne mit Gewindeanschlüssen

Vergewissern Sie sich, dass das Anschlussstück die richtige Größe für das Rohr hat. Verwenden Sie eine Verbindung, um die Gewindeleitung in einem Schraubstock zu befestigen. Befestigen Sie die Armatur mit Schlüsselflächen an der Leitung. Um Spannungen abzubauen, verbinden Sie die Stützen der Ventile an beiden Enden.

Für Kugelhähne mit Druckanschlüssen

Vergewissern Sie sich, dass das Fitting richtig auf das Rohr passt und dass das Rohr mit geraden Enden abgeschnitten wurde. Schieben Sie das Rohr auf das Fitting, indem Sie die Olive und die Mutter abschrauben. Das Rohr bis zum Rohranschlag in den Fitting einführen. Schieben Sie dann die Olive und die Mutter wieder auf das Fitting und drücken Sie das Rohr von Hand zusammen, bis es sich nicht mehr dreht. Legen Sie die Schlüsselflächen neben die Rohrverbindung.

Feldversuche

  • Kugelhähne können nur Nenndrücke aufnehmen. Das Ventil kann beschädigt werden, wenn der Druck in der geschlossenen Stellung überschritten wird.
  • Der Kanal kann mit der Kugel in ihrer offenen Position bis zur hydrostatischen Ventilspannung experimentieren.
  • Fremdkörper können Sitzleckagen verursachen. Drehen Sie das Ventil zwischen 10 und 15 Grad, um den Sitz mit Hochgeschwindigkeitsflüssigkeit zu spülen. Schließen Sie das Ventil und wiederholen Sie den Vorgang, falls erforderlich.
  • Eine Undichtigkeit des Sitzes kann durch eine Drehverschiebung zwischen der Kugel und dem Gehäuse verursacht werden. Ändern Sie bei Bedarf den Schließanschlag des Antriebs/Getriebes.

Operation

  • Betreiben Sie das Ventil nur bei einem Druck, der unter seinem Arbeitsdruck liegt.
  • Überprüfen Sie das Antriebsverfahren, wenn das Ventil in einer offenen oder geschlossenen Position feststeckt. Zur Fehlersuche den Antrieb von der Armatur trennen und manuell betätigen. Falls erforderlich, Armaturen ausbauen und auf fremde Gegenstände untersuchen.
  • Das Innere Ventilteile kann durch ein zu hohes Drehmoment des Stellantriebs beschädigt werden.

Wartung

  • Wenn das Ventil nicht oft benutzt wird, sollten Sie es mindestens einmal pro Monat zyklisch betreiben.
  • Vor der Wartung des Ventils muss der Druck im System reduziert werden.
  • Wenn Sie die Rohrleitungen entfernen möchten, gehen Sie in umgekehrter Reihenfolge vor.
  • Entfernen Sie die Endplatten und tauschen Sie die Sitze und Dichtungen des Ventils aus. Halten Sie die Kugel in der geschlossenen Position. Schieben Sie die Endscheiben und die Kugel vorsichtig heraus. Um die glänzende Oberfläche der Kugel nicht zu beschädigen, verwenden Sie ein weiches Tuch, um sie zu reinigen. Schieben Sie die Antriebsstange nach oben aus dem Hohlraum, um die Spindeldichtungen freizulegen. Setzen Sie die Spindeldichtungen, die Kugel, die Sitze und die Endplatten ein. Verwenden Sie nur zugelassene Schmiermittel für die Dichtungen. Prüfen Sie die Dichtungen gemäß dem Installationsverfahren und bauen Sie sie wieder ein.
  • Die Bedienung entnehmen Sie bitte der Produktanleitung.

Die Vorteile eines vollständig installierten Kugelhahns 

Vollständig installierter Kugelhahn
Quelle: istock

Ein vollständig installierter Kugelhahn kann ein wichtiges Sicherheitsmerkmal für Wohn- und Geschäftsräume sein. Bei Gas- oder Wasserleitungen ist ein voll funktionsfähiger Kugelhahn an jedem Rohr unerlässlich. So wird sichergestellt, dass kein Leck entsteht, selbst wenn dem Hauptventil etwas zustößt. Außerdem lässt sich so der Druck in den Leitungen leichter kontrollieren, was zu Einsparungen bei den Energierechnungen beitragen kann. Ein vollständig installierter Kugelhahn ermöglicht auch die Regelung der Temperatur in Industrie- und Wohngebieten, was in Räumen mit kalten Wintern besonders wichtig sein kann.

Sie ermöglichen auch eine schnelle Kontrolle des Flüssigkeitsdurchflusses und verhindern Verbrühungen oder Überschwemmungen. Kugelhähne sind auch in Notfällen von entscheidender Bedeutung, da sie einen Bereich schnell absperren können, um die Ausbreitung von Feuer oder Überschwemmungsschäden zu begrenzen. Darüber hinaus können Kugelhähne Abwasserleitungen absperren und so sicherstellen, dass kein Abfall fließt. Ein vollständig installierter Kugelhahn bietet zwar viele Vorteile, aber es ist auch wichtig zu bedenken, dass er im Voraus mehr kosten kann als ein Standardventilsystem mit Gewinde.

Warum ist eine fachgerechte Installation so wichtig?

Experten Ventilinstallation
Quelle: istock

Bei der Installation eines Kugelhahns gibt es viele Faktoren zu beachten. Einer der wichtigsten ist, dass ein Fachmann die Installation vornimmt. Es mag zwar verlockend sein, den Hahn selbst einzubauen, aber das kann oft zu Problemen führen. Experte Hersteller von Industrieventilen kann dazu beitragen, dass das Ventil korrekt installiert wird und einwandfrei funktioniert.

Es gibt viele Gründe, warum ein fachmännischer Einbau so wichtig ist. Erstens verfügen Experten über das Wissen und die Erfahrung, die für den ordnungsgemäßen Einbau des Ventils erforderlich sind. Sie wissen, wie man das Ventil richtig an die Rohrleitung anschließt und wie man eventuell auftretende Probleme behebt. Darüber hinaus können Experten auch wertvolle Ratschläge zur Wartung und zum Betrieb des Ventils geben. Dies kann dazu beitragen, die Lebensdauer der Armatur zu verlängern und sicherzustellen, dass sie über viele Jahre hinweg einwandfrei funktioniert.

Wenn Sie den Einbau eines Kugelhahns in Erwägung ziehen, suchen Sie sich unbedingt ein zuverlässiges und seriöses Unternehmen, das die Arbeit nach den entsprechenden Anweisungen ausführt. Fragen Sie nach Referenzen von früheren Kunden, um zu sehen, wie zufrieden sie mit der Arbeit sind. Lassen Sie sich außerdem alle Kostenvoranschläge schriftlich geben, damit es später keine Überraschungen gibt.

Unterm Strich

Dieser Leitfaden enthält Anleitungen, Erklärungen und Tipps zu den verschiedenen Schritten bei der Installation von Kugelhähnen. Diese Anleitung ist für diejenigen gedacht, die Kugelhähne zum ersten Mal einbauen. Es ist wichtig zu beachten, dass alle Schritte des Installationsprozesses korrekt befolgt werden müssen, um eine erfolgreiche Installation zu gewährleisten. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie weitere Informationen über den Einbau oder den Kauf von Kugelhähnen benötigen.

de_DEDE