Ein vollständiger Leitfaden für Kugelhähne

Startseite Ein vollständiger Leitfaden für Kugelhähne
29/07/2022
Teilen:

Es gibt Geräte, die lebenswichtige Funktionen erfüllen, ohne dass man sich ihrer bewusst ist, weil sie klein sind oder meistens nicht in Reichweite des Auges liegen. Diese mechanischen Teile werden täglich benutzt, und ein kleiner Fehler kann eine riesige Maschine unbrauchbar machen. Ein Beispiel dafür ist der Kugelhahn. 

Kugelhähne werden in allen Branchen eingesetzt, vom Gesundheitswesen über den Bergbau, die Lebensmittelverarbeitung, die Öl- und Gasindustrie bis hin zu Privathaushalten.

Was ist ein Kugelhahn? 

Kugelhahn 4
Quelle: Dombor

Ein Kugelhahn ist ein mechanisches Durchflussregelgerät, das dazu dient, den Durchfluss von Flüssigkeiten zu regulieren und zu steuern. Dieser Absperrkugelhahn dient zur Steuerung des Durchflusses verschiedener Stoffe wie Gas, Benzin und anderer Druckflüssigkeiten. Der Kugelhahn verwendet dazu eine gelochte, hohle und drehbare Kugel.

Dieses Ventil besteht aus einem kugelförmigen Verschluss mit einer zylindrischen Öffnung, die so breit ist wie ein Rohr, einem Ventilgriff und einer Kugel mit einer Bohrung in der Kugel. Es wird in Betrieb genommen, indem die Kugel (mit Hilfe des Griffs) um 90⁰ um ihre Achse gedreht wird; dadurch wird die Substanz entweder durchgelassen oder ihre Bewegung blockiert.

Nach dem Drehen des Griffs wird das Ventil in eine geschlossene Position gebracht, und die feste Seite der Kugel bildet eine wirksame Dichtung und Blockierung, die den Inhalt der Substanz gefangen hält. 

Kugelhähne sind solide, langlebig und leicht zu reparieren. Sie sind eine ausgezeichnete Wahl für industrielle und private Absperranwendungen. Kugelhähne werden in verschiedenen Kohlenwasserstoff-Prozessanwendungen eingesetzt; sie sind in der Lage, Gase und Dämpfe zu drosseln.

Symbol Kugelhahn

Ball-Symbol
Quelle: Shutterstock

Es gibt zwei Arten von Kugelhahnsymbolen: das Zwei-Wege-Symbol und das Drei-Vier-Wege-Symbol. 

Zwei-Wege-Symbol

Das Zwei-Wege-Symbol wird durch zwei gleichseitige Dreiecke dargestellt, die aufeinander zeigen, und in der Mitte befindet sich eine Kugel. Die Dreiecke haben die Form von Pfeilspitzen, die mit der Vorderseite gegeneinander stoßen.

Das Drei-Vier-Wege-Symbol

Um Kugelhähne mit mehreren Anschlüssen darzustellen, wurden zusätzliche Symbole hinzugefügt. Die Ventile mit T- und L-Anschlüssen werden mit Linien innerhalb des Kugelsymbols dargestellt. Sie werden in 6 verschiedenen Varianten symbolisiert, wobei ein kleiner Pfeil den Durchflussweg neben dem Symbol anzeigt.

Gängige Typen von Kugelhähnen 

Kugelhähne gibt es in verschiedenen Ausführungen.

Kugelhahn mit Standardanschluss

Kugelhahn mit Standardanschluss
Quelle: Amazon

Der Durchfluss des Standardkugelhahns ist in der Regel kleiner als die Rohrgröße des Hahns. Für einen Rohrventil Bei einem Rohrdurchmesser von bis zu 12″ NB ist der Bohrungsdurchmesser in der Regel um eine Größe kleiner, bei einem Rohrdurchmesser von 14″ NB bis 24″ NB um 2 bzw. 3 kleiner als bei Größen über 24″ NB.

Für den Benutzer bedeutet dies, dass der Durchfluss des Rohrinhalts auch dann leicht eingeschränkt wird, wenn er bis zum Anschlag geöffnet ist. 

Diese Typ des Kugelhahns ist im Vergleich zu den meisten anderen gebräuchlichen Kugeltypen weniger teuer. Sie sind langlebig und haben einen höheren Druckabfall. 

Der Kugelhahn mit Standardanschluss ist ideal für den Einsatz mit einem hohen Durchflusskoeffizienten.

Kugelhahn mit vollem Anschluss

Kugelhahn mit vollem Anschluss
Quelle: Indiamart 

Was ist ein Kugelhahn mit vollständigem Anschluss? 

Auch als Full-Bore-Ventil bekannt, haben Full-Port-Kugelhähne eine überdimensionierte Kugel und eine Bohrung, die genau auf das Rohr passt, das zum Ventil führt. 

Das Ventil mit vollem Durchgang verursacht keine Reibungsverluste und ermöglicht die Molchung, wodurch es sehr leicht mechanisch zu reinigen ist.

Diese Typ des Kugelhahns ist unter anderem wegen seines höheren Gewichts teurer als die Standard-Kugelhähne. Ventile mit vollem Durchgang werden in Situationen mit konstantem und hohem Durchflusskoeffizienten verwendet; sie sind die bestes Ventil zur Durchflussregelung.

Kugelhahn mit V-Anschluss

Kugelhahn mit V-Anschluss
Quelle: Dombor

Der V-Port-Kugelhahn ist entweder mit einem V-förmigen Sitz oder einer Kugel ausgestattet. Dadurch lässt sich das Öffnen und Schließen der Düse viel besser steuern. Die Durchflusseigenschaften von V-Port-Kugelhähnen sind nahezu linear.

Die V-Kugel-Regelventil hat keine Bohrung. Es handelt sich um eine schwimmende Kugel, die beim Öffnen des Ventils zusammengedrückt wird. Beim Schließen des Ventils geht die Kugel wieder auf ihre Größe zurück und verschließt die Ein- und Auslassöffnungen des Ventils perfekt, so dass es dichter wird.

Aufgrund der hohen Strömungsgeschwindigkeit, die ein Standardventil schnell beschädigen kann, achten gute Industrieventilhersteller auf eine robustere Konstruktion.

Mehrwege-Kugelhahn

Mehrwege-Kugelhahn
Quelle: Indiamart

Der Mehrwege-Kugelhahn ist ein 4- oder Dreiwege-Kugelhahn Typ mit mehreren Anschlüssen, die es ermöglichen, den Stoffstrom in beliebig viele Richtungen umzuleiten. 

In der Mitte des Drei- oder Vier-Wege-Kugelhahns befindet sich ein L- oder T-förmiges Loch. Das L-Ventil ermöglicht die Verbindung des mittleren Anschlusses mit einer der beiden Seitenanschlüsse oder sogar die Trennung der drei Anschlüsse, kann aber keine Verbindung zwischen den beiden Seitenanschlüssen herstellen.T-Ventile hingegen können ein beliebiges Anschlusspaar oder sogar alle drei Anschlüsse verbinden. 

Der Vier-Wege-Kugelhahn verfügt über zwei L-förmige Anschlüsse, die nicht miteinander verbunden werden können. Sie werden manchmal als "X-Anschlüsse" bezeichnet.

True Union Kugelhahn

True Union Kugelhahn
Quelle: Dombor

Bei Kugelhähnen mit Zapfen befinden sich zwei Wellen an den Seiten der Kugel, die einander zugewandt sind. Dadurch kann der Hahn die segmentierte Kugel tragen, wodurch die Reibung zwischen den verschiedenen Teilen des Kugelhahns mit Zapfen verringert wird. Ein Stift dient dazu, die Bewegungen der Kugel zu stoppen und sie an ihrem Platz zu sichern. 

Zapfenkugelhähne können in Systemen mit hoher Geschwindigkeit und hohem Druck (etwa 600 psi aufwärts) eingesetzt werden, da sie einem höheren Druck als Standardkugelhähne standhalten können. 

Diese Typ des Kugelhahns hat doppelte Verschraubungen, die an beiden Enden verschlossen werden können. Dadurch können sie zur Reparatur oder zum Austausch vollständig aus einem Rohrleitungssystem entfernt werden.

Manuell betätigter Kugelhahn

Manuell betätigter Kugelhahn
Quelle: Indiamart 

Der handbetätigte Kugelhahn ist eine gängige Art von Kugelhahn, der mit Hilfe eines Griffs, der außerhalb der Rohrleitung angebracht ist, manuell bedient werden kann. 

Aufgrund ihres einfachen und minimalistischen Designs sind handbetätigte Kugelhähne leicht zu bedienen. Zum Öffnen und Schließen des Hahns ist nur eine Vierteldrehung erforderlich.

Da handbetätigte Kugelhähne jedoch schnell geschlossen werden können, besteht die Gefahr von Wasserschlägen.

Motorisierter Kugelhahn

Motorisierter Kugelhahn
Quelle: Indiamart 

Motorisierte Kugelhähne sind die Art der Kugelhähne die vor allem in großen Industrieanlagen und automatisierten Fabriken eingesetzt werden. Sie sind elektrisch betriebene Kugelhähne.

Bei motorisierten Kugelhähnen erfolgt das Öffnen und Schließen der Ventile durch einen elektronisch betriebenen Motor, der über dem Ventil angebracht ist.

Sanitärkugelhahn

Sanitärkugelhahn
Quelle: Indiamart 

Diese Arten von Kugelhähnen gibt es in verschiedenen Größen und Konfigurationen, die manuell, mechanisch oder elektrisch betrieben werden.

Sanitärkugelhähne werden hauptsächlich in der Lebensmittel-, Getränke-, Gesundheits- und Pharmaindustrie eingesetzt. Diese Ventile sind grundsätzlich für Anwendungen geeignet, bei denen eine Desinfektion erforderlich ist.

Sanitärkugelhähne haben glatte und polierte Oberflächen, was die Ablagerung von Schmutz verhindert. 

Was sind Kugelhahnteile? 

Im Folgenden sind sechs wichtige Teile aufgeführt, die in jedem Kugelhahn zu finden sind:

  1. Der Körper

Dies ist der zentrale Teil des gesamten Geräts und enthält alle internen Komponenten. Normalerweise besteht das Gehäuse eines Ventils aus Metall, Metall mit Keramik oder Kunststoff. 

  1. Kugel

Das Hauptmerkmal, das Kugelhähne von anderen Armaturentypen unterscheidet, ist eine Kugel mit einem Mittelloch oder einer Bohrung. Durch diese zentrale Bohrung fließt das Medium. Diese Bohrung verbindet den Einlass und den Auslass über eine Achse. Die Kugel ist entweder freischwebend oder zapfengelagert. 

  1. Sitze

Die Sitze sind Scheiben, die sich zwischen dem Gehäuse und der Kugel befinden. Sie stützen die Kugel und bilden eine Dichtung zwischen ihr und dem Gehäuse. Die Kugelhahnsitze verteilen die Sitzspannung gleichmäßig und dienen als Dichtung (in der Regel ein Polymer oder Elastomer), die die Flüssigkeit im Inneren festhält. 

  1. Vorbau

Bei einem Kugelhahn ist es die Spindel, die die drehende Kugel mit einem externen Steuersystem verbindet. Bei einem handbetätigten Kugelhahn ist es beispielsweise die Spindel, die mit einem Hebel oder Griff verbunden ist.

  1. Stromquelle

Damit sich die Spindel des Kugelhahns drehen kann, ist eine manuelle oder betätigte Energiequelle erforderlich, die sie mit Energie versorgt.

Automatisch betätigte Antriebe verwenden eine elektrische, hydraulische oder pneumatische Energiequelle, während manuelle Antriebe Griffe und Hebel verwenden, die von einer Person bedient werden müssen. 

  1. Verpacken

Die Packung ist eine Dichtung um den Stiel, die verhindert, dass die Substanz entweicht.

  1. Motorhaube

Das Oberteil ist in der Öffnung des Gehäuses sichtbar; es dient dazu, diese Öffnung im Kugelhahn abzudecken. Das Ventiloberteil dient auch als Druckbegrenzung. Sie nimmt die Kugel und die Spindel auf, wobei die Kappe fest mit dem Gehäuse verbunden ist. 

Weitere Einzelheiten über Kugelhahnteile finden Sie in unserem vollständigen Kugelhahnkomponenten Leitfaden

Was macht ein Kugelhahn?

Wofür wird ein Kugelhahn verwendet? Nun, Kugelhähne haben zahlreiche Funktionen, und das macht sie bei den Herstellern sehr beliebt. Sie sind nicht nur in der Industrie, sondern auch im Haushalt das am häufigsten verwendete mechanische Gerät. 

Die erste und primäre Funktion eines Kugelhahns besteht darin, eine Isolierung zu schaffen. Der Kugelhahn wird zum Ein- und Ausschalten verwendet. Kugelhähne eignen sich hervorragend für Anwendungen, bei denen ein Ein- und Ausschaltvorgang erforderlich ist. Ob manuell oder elektronisch betätigt, Kugelhähne sind in der Lage, Vorgänge ein- und auszuschalten. 

Der Griff des Kugelhahns dient als Indikator für den Ein/Aus-Status des Ventils. Steht der Griff parallel zum Ventil, bedeutet dies, dass das Ventil geöffnet ist, steht der Griff jedoch senkrecht, bedeutet dies, dass das Ventil geschlossen ist.

Eine weitere Aufgabe eines Kugelhahns ist die Reduzierung oder Drosselung des Durchflusses des Mediums. Die Durchflussreduzierung ist eine sekundäre Funktion von Kugelhähnen. Die drehbare Kugel des Kugelhahns dient zur Steuerung des Durchflusses von Gasen oder Flüssigkeiten. Wenn die Bohrung in der Kugel mit der Strömungsrichtung übereinstimmt, können die Stoffe ungehindert durchfließen. Wenn die Kugel jedoch um 90 Grad gedreht wird, kommt der Durchfluss vollständig zum Erliegen. 

Was sind Kugelhahnanwendungen? 

Ein Grund für die Beliebtheit des Kugelhahns gegenüber allen anderen Armaturenarten ist seine Vielseitigkeit. Kugelhähne können in einem breiten Spektrum von Anwendungen eingesetzt werden. Sie eignen sich sowohl für Flüssigkeiten als auch für Gase. Einige wichtige Anwendungen von Kugelhähnen sind:

Öl und Gas

Kugelhahn Anwendung in Öl und Gas
Quelle: Shutterstock 

Die Öl- und Gasindustrie dürfte der bedeutendste Nutzer von Kugelhähnen sein, da sie ausschließlich mit flüssigen und gasförmigen Stoffen umgehen. Kugelhähne werden als Absperrventile für thermische Spaltanlagen verwendet. Sie werden auch zum Messen und Dosieren der Gasverteilung verwendet, neben zahlreichen anderen Anwendungsfällen.

Pharmazeutika

Kugelhahn Anwendung in der Pharmazie
Quelle: Shutterstock 

Wie in der Öl- und Gasindustrie werden Kugelhähne auch in der pharmazeutischen Industrie am häufigsten eingesetzt und benötigt. In dieser Anwendung werden häufig Sanitärkugelhähne eingesetzt. 

Petrochemie

Kugelhahn Anwendung in der Petrochemie
Quelle: Shutterstock 

In der petrochemischen Industrie werden Kugelhähne für hochviskose Flüssigkeiten, zur Emissionskontrolle usw. eingesetzt.

Weitere praktische Anwendungen von Kugelhähnen finden sich im Folgenden:

  • Wasserversorgung Industrie
  • Lebensmittelproduktion
  • Fahrzeug-Waschanlagen
  • Schläuche für draußen
  • Bewässerungssysteme
  • Autoindustrie

Wie funktioniert ein Kugelhahn? 

Der Kugelhahn arbeitet nach dem Rotationsprinzip. Wenn die Spindel eine Bewegung auf die angeschlossene Kugel überträgt, beginnt die Kugel zu rotieren. Durch die Drehung dieser Kugel wird die Bohrung entweder geöffnet oder geschlossen, was wiederum dazu führt, dass die Flüssigkeit anfängt oder aufhört zu fließen. Der Stellantrieb muss sich um 90 Grad im Uhrzeigersinn drehen, damit die Flüssigkeit zu fließen beginnt; um sie zu stoppen, muss er sich wieder um 90 Grad zurückdrehen, indem er die Spindel gegen den Uhrzeigersinn dreht.

Bei einem handbetätigten Kugelhahn, bei dem die Öffnung der Kugel mit den Ein- und Auslassöffnungen übereinstimmt, fließt der Stoff ununterbrochen durch das Ventil. Der Druckabfall ist minimal, wenn es sich um einen Kugelhahn mit vollständigem Anschluss handelt. Der Druckabfall wird größer, wenn es sich um einen Kugelhahn mit Standardanschluss handelt. 

Wenn gerade ein Stoff durch die Rohre fließt, muss der Bediener parallel zur Rohrleitung platziert werden. Dies zeigt auch an, dass die Durchflusskanäle der Kugel mit dem Durchflusskanal des Gehäuses übereinstimmen, so dass das Medium fließt. Um den Durchfluss zu stoppen, muss der Handantrieb jedoch in die geschlossene Position gedreht werden. Dabei beginnt die Öffnung des Gehäuses, sich senkrecht zum Durchfluss zu bewegen, und die Kanten des Anschlusses beginnen, sich durch den Sitz zu drehen.

Wenn der Griff vollständig geschlossen ist, befindet sich das Loch nun senkrecht zum Durchfluss, wodurch alles blockiert und verhindert wird, dass etwas an der Kugel vorbeigeht.

Zur Erreichung einer Drosselkugelhahn Durchflusses sollte sich die Kugel in einer teilweise offenen und teilweise geschlossenen Position befinden. Diese Stellung sollte jedoch unter hohen Druckbedingungen nicht über einen sehr langen Zeitraum beibehalten werden, da die Kugeln in dieser Stellung dauerhaft blockiert werden könnten.

Installation und Wartung von Kugelhähnen 

Einbau von Kugelhähnen
Quelle: iStock

Vor Beginn der Montage müssen alle Schweißarbeiten abgeschlossen und die Flansche auf Umgebungstemperatur abgekühlt sein. Der Kugelhahn kann in geeigneter Weise installiert werden, indem man diese Installationsanleitung befolgt:

  • Überprüfen Sie das Material des gesamten Ventils, des Gehäuses, des Sitzes und der Kugel, um sicherzustellen, dass es keine Defekte gibt, die durch die Lagerung oder den Transport verursacht worden sein könnten.
  • Überprüfen Sie die Druckstufe des Ventils im Vergleich zu den Anforderungen der Kugelhahnanwendung.
  • Vergewissern Sie sich, dass der Flansch (ANSI 150, NPT, Schweißmuffe ANSI), das Gewinde (NPT, BSP, Schweißmuffe ANSI) und die Schweißnaht (BLP schedule 40) des Kugelhahns den Anforderungen der Anwendung entsprechen.
  • Reinigen Sie die Oberfläche des Flansches, so dass er frei von Verunreinigungen ist, wenn er mit dem Kugelhahn in Kontakt kommt.
  • Die Armatur muss gegebenenfalls abgestützt werden, um die Belastung der Rohrleitungen zu verringern, insbesondere bei größeren Armaturen.
  • Installieren Sie eine Rohrverschraubung. Dies ermöglicht die Demontage des Ventils zu Wartungszwecken; es ist unerlässlich, wenn mit Metallrohrleitungen für Zwei- und Dreiwegeventile (BVS, BVF8 & BLS3) gearbeitet wird.
  • Achten Sie nun darauf, dass die Schrauben an einem Flanschventil nacheinander gut angezogen werden. Üben Sie Druck aus, um eine Dichtung zwischen den Flanschen und dem Ventil zu bilden.
  • Sobald dies geschehen ist, nehmen Sie das Ventil einzeln in Betrieb, um sicherzustellen, dass es keine Beeinträchtigungen gibt. Wenn dies geschehen ist, ist das Gerät nun betriebsbereit.

Wartung

Die richtige Pflege des Kugelhahns trägt zur Verlängerung seiner Lebensdauer bei. Zu warten:

  • Wenn das Ventil nicht aktiv ist, sollte es einmal im Monat betätigt werden.
  • Reinigen Sie das Ventil regelmäßig mit einem Handtuch, um Schmutz, Öl oder Staub abzuwischen. Verwenden Sie keine Reinigungsmittel, die negativ mit dem Material des Ventils reagieren.
  • Schmieren Sie regelmäßig mit wasserunlöslichen, synthetischen oder ölbasierten Schmiermitteln. 
  • Eine routinemäßige Inspektion sollte in regelmäßigen Abständen von einem geschulten Inspektionsbeamten durchgeführt werden.

Kugelhahnpackung 

Die Ventilpackung ist die Dichtung, die in Ventilen erforderlich ist, um die Bewegung der Spindel durch einen Stellantrieb zu ermöglichen. Die Packung stellt sicher, dass die Prozessflüssigkeit abgedichtet ist und keine Lecks zwischen der beweglichen Spindel und dem Ventilgehäuse auftreten.

Die am häufigsten verwendete Packung ist die Chevron V-Ring-Packung. Die Kugelhahnpackung verhindert, dass das strömende Medium das Ventilgehäuse durch die Spindelöffnung im Inneren des Ventiloberteils verlässt.

Das Packungsmaterial hat die Form mehrerer konzentrischer Ringe, die in der Regel übereinander gestapelt werden; der Schaft wird dann durch diese Packung eingeführt. 

Der Packungsflansch drückt diese Packungsringe von oben nach unten und übt eine Druckkraft auf den Umfang der Armaturenspindel aus.

Diese Kraft ist von großer Bedeutung, denn sie erzeugt eine mechanische Spannung im Packungsmaterial, die eine dichte Abdichtung gegen die Ventilspindel und die Innenwand des Ventiloberteils ermöglicht.  

Die beiden Muttern, mit denen die Stopfbuchspackung aufrechterhalten wird, dürfen nicht zu fest angezogen werden, da sonst das Packungsmaterial zu stark komprimiert wird. In diesem Fall kommt es zu einer übermäßigen Reibung an der Ventilspindel, die mit der Zeit verschleißt und zu Leckagen führen kann.

Was ist vor dem Kauf von Kugelhähnen zu beachten? 

Vor dem Kauf von Kugelhähnen müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden, um ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen. Einige der Dinge, die vor dem Kauf von Kugelhähnen berücksichtigt werden sollten, sind:

Material

Niemand möchte ein Produkt kaufen, das aus dem falschen Material hergestellt wurde, das für seinen Anwendungsfall ungeeignet ist oder sogar aus gefälschten Materialien besteht. Kugelhähne werden aus verschiedenen Materialien hergestellt, von denen einige sind:

  • PVC: Polyvinylchlorid (PVC) ist ein Kunststoff, der vor allem bei der Herstellung von industriellen Wasserventilen verwendet wird. Es ist ein langlebiges, robustes und steifes Material. Ein Hauptvorteil von PVC-Kugelhähnen ist, dass sie preiswerter sind als die meisten anderen Materialien. PVC-Ventile sind korrosionsbeständig.
  • Rostfreier StahlEdelstahl: Er enthält viel Chrom und auch etwas Nickel. Edelstahl wird für die Herstellung verschiedener Kugelhahntypen verwendet, da er viele wichtige Eigenschaften besitzt. Er ist bekannt für seine Haltbarkeit und hohe Korrosionsbeständigkeit.
  • Eisen: Dieses Material wird am häufigsten für Öl- und Gas-, Wasser- und Dampfleitungen verwendet. Das liegt daran, dass Eisen einem breiten Druck- und Temperaturbereich standhält.
  • CPVC: CPVC oder chloriertes PVC weist fast alle Eigenschaften von PVC auf; der Unterschied besteht darin, dass CPVC höheren Temperaturen standhalten kann. Es ist für Kugelhähne geeignet, die mit heißem Wasser arbeiten.
  • Bronze und Messing: Dieses Material ist wasser- und korrosionsbeständig. Es ist wegen seiner glänzenden Oberfläche, hohen Haltbarkeit und Zähigkeit beliebt. Kugelhähne aus Bronze und Messing sind die idealen Kugelhähne für Hochtemperaturanwendungen. 
  • PP: Propylenmonomer wird auch zur Herstellung von Polypropylen-Kugelhähnen (PP) verwendet. Es hat die Fähigkeit, Säuren und Basen zu widerstehen. Dieses Material ist ein haltbarer, flexibler, leichter und steifer Thermoplast. Polypropylen-Kugelhähne werden in der Regel in der Verbrauchsgüterindustrie wie Zucker, Mehl usw. und anderen Produkten wie Chemikalien, Düngemitteln und Papier verwendet.

Gestaltung

Kugelhähne gibt es in verschiedenen Ausführungen, je nachdem, für welchen Zweck sie entwickelt wurden. Der Verwendungszweck bestimmt, welche Ausführung gekauft werden sollte.

Beliebte Kugelhahnausführungen sind:

  • Voller Durchgang
  • Reduzierte Bohrung
  • V-förmig
  • Belüftet

Kugelhahn Standard

Vor dem Kauf eines Kugelhahns muss dieser von den zuständigen Organisationen nach Norm zertifiziert sein.

Sie sind:

  • ANSIDas American National Standards Institute (ANSI) ist eine Organisation, die für die Festlegung freiwilliger Sicherheitsnormen für die Hersteller in den Vereinigten Staaten zuständig ist. Prüfen Sie das ANSI-Zeichen auf den Kugelhähnen, um deren Sicherheit zu bestätigen.
  • Einheitliches Klempnergesetz (UPC): Der Uniform Plumbing Code ist eine Reihe von Codes und Standards, die von der International Association of Plumbing and Mechanical Officials festgelegt wurden. (IAPMO) um die Sicherheit von Installateuren und Verbrauchern gleichermaßen zu gewährleisten. Die besten Sanitärarmaturen sind damit ausgestattet.
  • Underwriters Laboratories (UL): Diese weltweite Organisation ist für die Prüfung mechanischer Teile, darunter auch Kugelhähne, zuständig, um sicherzustellen, dass sie korrekt funktionieren. Die UL widmet sich auch der Förderung sicherer industrieller Praktiken in Industrien aller Länder. 

Kugelhahngrößen

Kugelhähne gibt es in zahlreichen verschiedenen Größen. Auch wenn einige Kugelhähne nach Maß gefertigt werden, gibt es im Allgemeinen Standardgrößen, die auf dem Kugelhahnmarkt üblich sind.

Die Größen haben ihren spezifischen Zweck, dem sie dienen, eine Größe für eine Funktion. Achten Sie beim Kauf eines Kugelhahns darauf, welche Größe für Ihre Anwendung geeignet ist, damit Sie nicht die falsche Größe kaufen. Einige der Standardgrößen, die Sie auf dem Etikett finden, sind:

  • 2-Zoll-Kugelhahn
  • 1-Zoll-Kugelhahn
  • ¾ Kugelhahn
  • ½ Kugelhahn
  • ⅜ Kugelhahn
  • ¼ Kugelhahn

Arbeitsdruck

Der Betriebsdruck, der auf dem Typenschild angegeben ist, gibt an, für welche Anwendung ein Kugelhahn am besten geeignet ist. 

Einige der Druckstufen, die Sie finden werden, sind:

  • Druck Nennklassen (PN)- Die PN Class-Nummer gibt an, welchem Druck der Kugelhahn standhalten kann. Sie wird auf dem Artikel als Balken angezeigt, wobei jeder Balken einem Druck von 14,5038 Pfund entspricht.
  • PSI-Bewertung - PSI steht für pounds per square (Pfund pro Quadratzoll) und wird in den Vereinigten Staaten üblicherweise als Druckmaß für Geräte und Instrumente verwendet. Der PSI-Wert gibt den Flüssigkeits- oder Gasdruck an, den ein Kugelhahn durch das Rohr fließen lassen kann. 
  • WSP-Bewertung: WSP steht für "Working Steam Pressure" (Betriebsdampfdruck) und gibt den maximalen Dampfdruck an, dem ein Kugelhahn bei der höchsten Temperaturstufe standhalten kann. 
  • CWP & WOG Bewertungen: CWP steht für Cold working pressure (kalter Betriebsdruck) und WOG für Water, oil, and gas (Wasser, Öl und Gas). CWP gibt den maximalen Druck eines Kugelhahns bei Temperaturen von -20° Fahrenheit bis 100° Fahrenheit an. CWP wird in der Regel zusammen mit der Druckstufe des Ventils verwendet.

Die WOG-Einstufung ist jedoch veraltet und wird nicht mehr so häufig verwendet wie früher. Diese Einstufung bedeutet, dass es für Anwendungen mit Wasser, Öl und gasförmigen Stoffen geeignet ist. 

Schlussfolgerung 

Der Kugelhahn ist einer der zuverlässigsten in Haushalt und Industrie. Sie sind ideal für die Handhabung fast aller Arten von flüssigen und gasförmigen Stoffen. Die meisten Kugelhahnanwendungen bestehen aufgrund der Fähigkeit des Hahns, hohe Volumina, hohen Druck und hohe Temperaturen zu tolerieren. Sie sind äußerst langlebig und korrosionsbeständig. Finden Sie zuverlässige Kugelhahnhersteller kann Ihnen helfen, Geld und Kosten zu sparen. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.

de_DEDE
animiertes Logo von dombor

Die Entwicklung hochwertiger Ventillösungen erfordert einen tiefen Einblick in die Bedürfnisse des Marktes. Als zuverlässiger Ventilhersteller stützt sich DomBor Valve auf ein vertrauenswürdiges Liefernetzwerk, modernste Produktions- und Montagemaschinen, digitale Konstruktionsmöglichkeiten und 20 Jahre Branchenerfahrung.

Schnell-Anfrage